Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Tokso
(Genre »Folk«, Land »Grenzgänger«)

 

Cor Amant
(2014, Hush Music HUSH001)

Streichquartett mal anders, und Folkquartett auch anders: Vier Damen aus drei Nationen spielen Streichinstrumente, die in dieser Konstellation wohl bislang kaum zusammen klangen. Sigrun Eng spielt Cello und stammt ebenso aus Norwegen wie die prominente Harding Fele-Meisterin Anne Hytta. Die Französin Eléonore Billy verliebte sich einst in schwedische Musik, zog nach Stockholm und lernte hervorragend Nyckelharpa. Als Exotin kommt Kelly Thoma hinzu: sie kommt aus Kreta und spielt die dort beheimatete Lyra. Aus dem Griechischen entlehnt ist auch der Bandname: zu Deutsch »Bogen«.

Das Quartett schreibt die Musik fast komplett selbst, sie beziehen sich nur aufs erste Hören auf nordeuropäische Folklore. Tatsächlich hat jede der Musikerinnen einen anderen Background und schreibt sehr eigenständige Stücke. Nicht alles ist durchkomponiert, Tokso lassen sich Raum für Improvisationen: Billys »Pillow« mäandert charmant um zwei Melodielinien, Hyttas »Rand« thematisiert einen friedvollen Sonnenaufgang. Engs Adaptation des traditionellen »So Ro« lässt viel Luft und Raum. Höhepunkt der CD ist Hyttas neunminütiges »Frealaus«, das auf einer mittelalterlichen Ballade über schiffbrüchige Segler basiert. Es beginnt ruhig und düster, steigert sich stetig, wird fast ekstatisch und endet wieder mit düsteren Celloklängen. (tjk)



Siehe auch:
Slagr
Dei Beste Damene
Anne Hytta
Ingvild Koksvik

 Tokso: Cor Amant

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.toksoquartet.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel