Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Complicated Universal Cum
(Genre »Rock«, Land »Dänemark«)

 

Level Body Revelation Pt. One / Pt. Two: Hello Exit Harmony / Before F After C
(2012, Questions & Answers/Word & Sound QA003)

Man könnte diese Band bzw. diesen Typen echt gerne mögen, gäbe es da nicht diesen sagenhaft dämlichen, halb pubertären, halb pseudo-philosophischen Bandnamen (und ein fragwürdiges Voyeurismus-Video). Nach dem Debüt erscheint das zweite Album des Kopenhagener Electropunk-Ambient-Spacerock-Projekts von Frederik Valentin, »LEVEL BODY REVELATION Pt. ONE/ Pt. TWO«, nun auch in Deutschland, und es ist gleich ein Doppelalbum geworden, das aus dem Vollen schöpft. Richtig toll ist die CD »BEFORE F AFTER C« mit ausufernden Instrumental-Rocknummern: Gitarren, Beats, Programming, Synthesizer, elektrische Orgeln, Bässe und Effekte, Effekte... ein High-Energy-, neokrautrockiger Noise-Fun-Park, eine helle Freude!

Die andere Silberscheibe, »HELLO EXIT HARMONY«, macht zu Beginn einen konventionelleren Eindruck, was vor allem am Indierock-Gesang liegt, doch Herr Valentin lässt sich nicht lumpen, schichtet auch hier Instrumente, Sounds und Noise übereinander und vergräbt seine Stimme auch mal fuzzy im Shoegaze-Spacerock (»Hello Hello«) oder lädt Trompete, Saxofon und Streicher ins Studio. Dennoch endet sein Werk nie im altbackenen Artrock-Quatsch, sondern überzeugt ganz hinreißend zwischen Jesus and Mary Chain, Raveonettes und den Spiritualized! (ijb)



Siehe auch:
The Raveonettes
Trentemøller
Iceage

 Complicated Universal Cum: Level Body Revelation Pt. One / Pt. Two: Hello Exit Harmony / Before F After C

Offizielle Website

Offizielle Website      http://complicateduniversalcum.bandcamp.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel