Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Rutger Zuydervelt
(Genre »Avantgarde«, Land »Grenzgänger«)

 

Stay Tuned
(2014, KARU:31)

Nicht im eigentlichen Sinne »nordische Musik«, doch wenn gleich (mindestens) 25 skandinavische renommierte Musiker mitwirken, darf man wohl fünfe grade sein lassen. Im internationalem Ensemble des Holländers Rutger Zuydervelt, bekannt und hoch produktiv unter dem Pseudonym Machinefabriek, finden sich neben zahlreichen namhaften internationalen Namen auch Skandinavier wie Sigbjørn Apeland, Erik »Svarte Greiner« Skodvin, Rebekka Kariijord, Jenny Hval und etliche Mitglieder von Bands wie Ballrogg, Fire!, Mural, Dans les arbres, MoHa!, Streifenjunko und Koboku Senjû.

Für »Sounds Like Audio Art« im kanadischen Saskatoon gestaltete Zuydervelt 2013 eine begehbare Klanginstallation, einen Spaziergang durch ein Orchester. Dafür bat er 153 Musiker, ihm ein A einzuspielen, wie beim Einstimmen vor einem Orchesterkonzert. Für die CD mischte er die Aufnahmen noch einmal neu ab, für den Hausgebrauch sozusagen. Als Dokument der Aktion von einigem Wert, doch die eindringliche Faszination der realen Installation lässt sich in dieser Form nicht vermitteln, allenfalls mit Fantasie erahnen. Was bleibt, ist vielmehr ein meditatives bis hypnotisches Schwebe-Klangstück, das Freunden von Ambient/Drone viel Freude bereiten dürfte. In meisterhafter Form hat man ähnliches jedoch schon weitaus dichter und bewegender vom italienischen Komponisten Giacinto Scelsi (1905-1988) gehört, sowie zuletzt auch SPUNKs überragendem 12-teiligem Zyklus »Das Wohltemperierte SPUNK«. (ijb)



Siehe auch:
SPUNK
Erik K. Skodvin aka Svarte Greiner
Dans les arbres
Koboku Senjû

Rutger Zuydervelt: Stay Tuned

Offizielle Website

Offizielle Website      http://machinefabriek.nu



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel