Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Alice Boman
(Genre »Pop«, Land »Schweden«)

 

EP II & Skisser
(2014, Adrian Recordings arcd174)

Scheinbar von einem Windhauch weggeblasen werden können sie, die fragilen, minimalistischen Songs von Alice Boman. Zur Veröffentlichung ihrer Debüt-EP »SKISSER« (Skizzen) fügt sie nun die simpel betitelte »EP II« hinzu. Ihre ersten Tracks hat die Schwedin im Alleingang zuhause in ihrem Schlafzimmer aufgenommen. Es knistert, es knarzt, aber der zarten Emotionalität tut dies keinen Abbruch. Das balladige »Waiting« thematisiert nur auf den ersten Blick ein passives Warten auf die Rückkehr der geliebten Person, sondern stellt aus einer Position der starken Fragilität mutige Fragen. Boman überzeugt hier mit reflektierter Innensicht, die so gar nichts von kuhäugiger Romantik hat.

Durch die neueren Tracks irrlichtert ein verstimmtes Piano, das in irgendeiner längst vernachlässigten Ecke steht. Boman kreiert hier eine Stimmung der leisen Unwirklichkeit. Eines Verharrens zwischen Tag und Traum, wo selbstvergessene Fragen gestellt werden: »What do you see when you look at me?« Stille und Einfachheit regieren. Andeutungen sind die neue Offenheit. Hochanspruchsvolle Naturen werden monieren, dass der charmante Lo-Fi-Ansatz irgendwann an Grenzen stößt. Und dass diese warme, sensible Stimme über geringe Variationsmöglichkeiten verfügt. Es sind weiterhin Skizzen, und es sind viel versprechende Skizzen, welche die Frau aus Malmö hier vorlegt. Aber wird sie sich irgendwann einmal getrauen, ihr Schlafzimmer zu verlassen? (emv)

Alice Boman: EP II & Skisser

Offizielle Website

Offizielle Website      http://aliceboman.tumblr.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel