Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu VholdGhast
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Låt Oss Förbrinna
(2015, Vicisolum Productions VSP062)

Mit VholdGhast debütiert eine weitere Kapelle im Extrem Metal-Sektor – und das »schon« 13 Jahre nach der Gründung. 2002 begannen Sänger/Gitarrist Jonny Pettersson (Wombbath, Syn:drom) und Leadgitarrist Fredrik Ringström das Bandprojekt … und 2010 entstand das erste, die Musiker zufriedenstellende Demo. In den Folgejahren komplettieren sie die Besetzung mit Bassist Rickard Persson und Schlagzeuger Christian Netzell und nehmen ihr erstes Album auf.

Die Schweden bewegen sich 33 Minuten lang in der Schnittmenge aus viel Death und etwas Black, garniert mit synthetischen Sprenkeln, wobei das Todesblei Brachialität und Geschwindigkeit garantiert und die angeschwärzten Passagen nur düstere Akzente setzen. Wenngleich der Vierer das Gaspedal meist durchdrückt, bemüht er sich um Abwechslung, er variiert das Tempo wie in »False Divination« oder lässt melodische Momente zu, wie im finalen »Worship Us«. Solider, ordentlich umgesetzter und produzierter Einstand, dem nur noch der letzte Funken Eingängigkeit und das letzte Quäntchen Abheben-von-der-Masse fehlen. (nat)



Siehe auch:
Syn:drom

 VholdGhast: Låt Oss Förbrinna



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel