Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Night
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Soldiers Of Time
(2015, Gaphals -)

... den Schnäuzer kenn ich doch, der mir hier vom Promofoto entgegen blickt? Jep, das ist »Burning Fire« alias Oskar Andersson, seines Zeichens Live-Sänger und -bassist bei den derzeit sänger-und bassistenlosen Screamer, der mit eben jenen 2014 beim Summer Breeze auf der Camel-Stage stand. Im gleichen Jahr trommelte Screamer-Schlagzeuger Henrik Petersson im Gegenzug live bei Night, das Album klopfte allerdings Martin Hjerstedt (Pg.Lost, Dead Soul) ein. Alles klar?

Auf »SOLDIERS OF TIME« bedient Andersson Mikro und Gitarre, unterstützt von dem Gitarristen »Midnight Proppen« (Calle Englund) sowie dem Basser »Highway Filip« (Sammy »Filip« Pettersson Ouirra). Musikalisch beschreitet die Truppe aus Linköping andere Pfade als die Schreier, doch beschleicht mich auch hier häufiger das Gefühl von »schon mal gehört«. Erinnert die Melodie in der Mitte des Openers »Waiting For The Time« an Europe, und die Takte davor an Thin Lizzy? Und wem ähneln diverse Takte von »We're Not Born To Walk Away«? Möglicherweise huldigen die Schweden auf der 80er Heavy Metal-Scheibe mit rockiger Schlagseite schlicht all ihren Vorbildern, Iron Maiden inklusive. Das haben andere Bands geschickter gelöst, beispielsweise Slingblade um Kristina Karlsson. (nat)



Siehe auch:
Screamer
Slingblade

 Night: Soldiers Of Time



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2020, Design & Programmierung: Polarpixel