Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Aki Rissanen // Jussi Lehtonen Quartet with Dave Liebman
(Genre »Jazz«, Land »Finnland«)

 

[untitled album]
(2015, Ozella Music OZ 058CD)

Mit viel Feuer eröffnen Aki Rissanen und Dave Liebman »Scriabin«, natürlich dem russischen Komponisten gewidmet. Der amerikanische Star-Saxophonist spielt hier für seine Verhältnisse richtig agressiv. Das folgende »Three A’s« tänzelt in 6/8 etwas ruhiger, ebenso »Internal Affairs« von Drummer Lehtonen. Aki Rissanen und Dave Liebman lassen sich von der Vergangenheit inspirieren, »In The Corner« verweist auf Miles Davis‘ »On The Corner«. Anklänge an nord- und osteuropäische Melancholie sind ebenso hör- und spürbar.

Das Trio von Aki Rissanen, einem der führenden jungen Pianisten in Nordeuropa, ist blendend eingespielt: Jussi Lehtonen ist ein richtiges Kraftwerk hinter den Trommeln, da muss Jori Huhtala am Bass schon ordentlich dagegen halten. Aber auch er hat sehr feine solistische Momente. Die Stücke stammen von Rissanen und Lehtonen, außer zwei Gruppenimprovisationen und dem Standard »Claire«. Dave Liebman hat auch noch ein Stück mitgebracht, »Pastorale« reiht sich nahtlos ein in dieses sehr gute Album. (tjk)



Siehe auch:
Aki Rissanen

 Aki Rissanen // Jussi Lehtonen Quartet: [untitled album]

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.akirissanen.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel