Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Verschiedene
(Genre »Pop«, Land »Finnland«)

 

Iskelmä Gaala 2010
(2010, Sony Music 88697658382)

Der Titel dieser »Schlagergala 2010« ist ein wenig irreführend, versammelt die CD eigentlich Songs aus dem Jahr 2009. Zudem sind nicht alle Songs auf diesem Sampler der Gattung »Iskelmä« – also finnischem Schlager – zuzuordnen, ein paar der Interpreten würden sich wohl vehement gegen diese Schublade wehren. Das beginnt schon bei Lauri Tähkä & Elonkerjuu, deren »Suojaan Kaikelta« die Scheibe startet. Auch Yö gehören mit »Kiitos Ja Kunnia« eher ins Rock-Lager.

Aber die Iskelmä-Fans kommen auch auf ihre Kosten: Die große Paula Koivuniemi ist elegant wie immer. Die sehr erfolgreiche Suvi Teräsniska ist mit ihrer Hitsingle »Kylmät Enkelit« dabei, ebenso Anna Puu: sie war 2008 Zweite bei Idols, der finnischen DSDS-Variante. Warum »C’est La Vie« in den Charts auf Rang 1 kletterte, ist angesichts ihrer piepsigen Stimme nicht nachvollziehbar. Laura Voutilainen nahm 2002 am ESC teil, freilich nicht mit »Kuulta Kyselen«. Kari Tapio wirkt mit »Sydänpuoli Säätä Vasten« hier etwa so deplatziert wie Townes Van Zandt bei den Bay City Rollers. Ansonsten gibt es eine ganze Reihe Interpreten zu entdecken, die außerhalb Finnlands so gut wie unbekannt sind. Beispiele gefällig? Charles Plogman, Pate Mustajärvi oder Pasi Vainionperä kann man getrost gleich wieder vergessen. Ein Mangel an Informationen ist vielen Samplern wie diesem eigen; hier besteht eine Seite in der CD-Hülle aus Radio-Frequenzen eines Schlagerkanals. Fazit: wenige Perlen im Misthaufen. (tjk)



Siehe auch:
Juha Tapio
Paula Koivuniemi
Suvi Teräsniska


 Verschiedene: Iskelmä Gaala 2010



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel