Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Portrait Of David
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

These Days Are Hard To Ignore
(2004, Glitterhouse/Indigo GRCD602)

Ola Flottum scheint über unerschöpfliche Energiereserven zu verfügen. Jüngst noch spielte er bei Salvatore mit, immer ist er als Sänger, Gitarrist und Texter führender Kopf von The White Birch zu Wege, klampft dazu gleichzeitig bei Briskeby und erlaubt sich auch noch ein Solo-Projekt names Portrait of David. Zum Glück!

Denn hier lebt er seine atmosphärischen und elegischen Seiten aus. Ruhig, langsam, empfindsam geht es zur Sache, untermalt von Cello- und Streicherklängen, so dass sich sein erstes Album im Grunde zu einem einzigen Werk addiert, wenn es auch aus zehn Songs besteht. Dazu passt ein schier kontemplatives Piano, das seinen Gesang stützt, der wiederum wirkt, als sei er zuweilen nicht sicher, ob er nicht besser schweigen solle. David Sylvian von Japan mag einem als Vergleich einfallen, auch Scott Walker – nur agiert Flottum noch spröder, noch zurückgezogener und radikaler. (frk)



Siehe auch:
The White Birch
Salvatore
Briskeby

 Portrait Of David: These Days Are Hard To Ignore



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel