Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Ola Paulson
(Genre »Avantgarde«, Land »Schweden«)

 

Return, serene Skoarkki
(2014, Konvoj Records KOR004)

Saxofonalben mit Soloimprovisationen können einen faszinierenden Sog erzeugen, wie beispielsweise der Kanadier Colin Stetson und der Norweger Håkon Kornstad eindrucksvoll vorgegeben haben. Das Album, das der Schwede Ola Paulson, Leiter des Konvoj Ensembles, nach spannenden Saxofon-Elektronik-Duos von Lotte Anker und Liudas Mockūnas auf seinem eigenen Label veröffentlicht, geht eher in die raue, abstrakte und teils perkussive Richtung von Stetsons Werk. Inspiriert wurde Paulson von Reisen durch die reiche, wilde Natur der skandinavischen Berglandschaften, im Besonderen seiner Faszination für den Farben- und Formenreichtum des Sarek-Nationalparks nördlich des Polarkreises.

So wurde »RETURN, SERENE SKOARKKI« (benannt nach dem Zentralmassiv am Rapa-Tal) zu einer persönlichen Reisebeschreibung, die sich zugleich als Hommage an die majestätische Natur versteht. Was in der Theorie etwas weit hergeholt scheinen könnte, vermag Paulson mit überbordender Fantasie am teilweise präparierten Saxofon zu einer in jedem Moment wundersamen, wenngleich meist schroffen Klangwelt und Klangerzählung ausgestalten. Das Wissen um seine Inspiration macht die Musik reicher, doch auch ohne Hintergrundinfo spricht Paulsons Saxofon eine starke sehr nordskandinavische eigene Sprache, die Vergleiche mit dem viel bekannteren Werk Colin Stetsons nicht zu scheuen braucht. (ijb)



Siehe auch:
Konvoj Ensemble
Colin Stetson
Lotte Anker
Liudas Mockūnas

Ola Paulson: Return, serene Skoarkki

Audio-Link Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.konvojrecords.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel