Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu The Wøøøh
(Genre »Jazz«, Land »Dänemark«)

 

Souvenirs, souvenirs
(2013, Ormo Music ORMOCD001/digi/12"LP)

Die Kombination Saxofon/Gitarre/Schlagzeug/Bass erweist sich seit einiger Zeit als ausgesprochen beliebt unter jazzgeschulten Musikern, die eine Vorliebe für Rockmusik pflegen; vielleicht weil sich so Jazz und Rock ohne Probleme und frei von Genrezuordnungen verknüpfen lassen. Dabei spielt sicher auch eine Rolle, dass man nicht so leicht in gewohnte Bandgefüge mit offenkundigen Hierarchien gerät, wie wenn ein Sänger im Boot ist. Es scheint auf jeden Fall, dass in dieser Konstellation gerne experimentiert wird, ohne zu sehr in Avantgarde-Abwege zu kommen.

Anders als etwa die norwegischen Kollegen von Chrome Hill mit ihrem jüngsten »Desert-Rock-Album« und im melodischeren Håvard Stubø Quartet ist die zu drei Vierteln dänische Band The Wøøøh um Tenorsaxofonist Henrik Melbye (Svin) und Gitarren-Wizard Lars Pilgaard in der Tat ein wenig experimentierfreudiger. Improvisieren in Form von kontrastreichen, teils auch roheren Stücken steht hier auf dem Programm. Für Freunde nicht ganz abgespacten Noise-Rocks, ebenso geeignet wie für Free-Jazz-Liebhaber (Melbyes Saxofon erinnert an eine ruhigere Version von Mats Gustafsson): ein frisches Debüt, in dem der raue Live-Sound das Leitmotiv ist. Eine würdige Fortsetzung von Pilgaards Slowburn-LP. (ijb)



Siehe auch:
Chrome Hill
Håvard Stubø Quartet
Lars Bech Pilgaards Slowburn
Svin

The Wøøøh: Souvenirs, souvenirs

Offizielle Website

Offizielle Website      http://ormomusic.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel