Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Jan Ekedahl
(Genre »Folk«, Land »Schweden«)

 

Ansen
(2013, Sjelvar SJECD31)

Der Gitarrist Jan Ekedahl veröffentlicht bereits seit den 1980ern Alben bei Sjelvar, immer wieder auch mit der 1982 gegründeten Folkgruppe Gunnfjauns Kapell. Schon 2003 spielte er einige ältere Stücke in »recycled versions« (Zitat Ekedahl) für seine letzte CD »Dubbelgångarn« ein. Nun, wiederum zehn Jahre später, erscheint sein zweites Solo-Gitarrenalbum, mit der einen stärkeren Fokus auf Melodien aus der überlieferten schwedischen und irischen Musik legte.

Vom Label wird Jan Ekedahl als »einer der Pioniere der schwedischen Folk-Gitarre« angepriesen. Vielleicht muss man dazu mehr von der Geschichte dieser Musik bzw. dieses Instruments in Schweden wissen. Vieles hat Ekedahl adaptiert, etwa von Harfenmelodien, und in Verbindung mit einigen Eigenkompositionen verbindet er diese Sammlung von 18 Stücken zu einer Art autobiografischer Erzählung. Neben Irland, seiner »Lieblingsinsel«, liegt Ekedahls Fokus auf Gotland, seiner Heimat, und so bezeichnet er diese Kollektion auch als »Inselmusik«. Eine sehr unprätentiöse, für weniger geduldige Zuhörer sicherlich etwas »insulare« Scheibe; für Liebhaber des ländlichen Schwedens indes eine wunderbar zurückgelehnte Ruhepause im Alltag. (ijb)



Siehe auch:
Gunnfjauns Kapell

Jan Ekedahl: Ansen

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.sjelvar.com/janne.html



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel