Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Maria Ylipää & Emma Salokoski
(Genre »Pop«, Land »Finnland«)

 

Omani Uni
(2010, Texicalli Records JUP506CD)

Die Kombination passt: Emma Salokoski gehört seit Ende der 90er zu den führenden Stimmen zwischen Pop und Jazz in Finnland, Maria Ylipää ist in verschiedenen Disziplinen zuhause: Musik, Theater, Film. Mit dieser CD erfüllen sie sich ihren »eigenen Traum«, so der Albumtitel auf Deutsch. Entsprechend ambitioniert ist denn auch dieses zwischen Chanson, Kammerpop und Jazz angesiedelte Projekt, auf dem sie Gedichte vertonen. Zu den Textern gehören Mika Waltari und Paula Vesala, die Kompositionen stammen u.a. von Anna-Mari Kähärä, Olavi Louhivuori und Pekka Kuusisto.

Musikalisch setzen sie auf viele Farben: Gleich der erste Song, »Kauniin Naisen Laulu«, das Lied der schönen Frau, präsentiert die Jazzer Jukka Perko, Teemu Viinikainen, Antti Lötjönen und Olavi Louhivuori mit einem Streichquartett. Aus diesem Pool stammt die jeweils unterschiedliche Besetzung für alle zwölf Stücke, mit deutlichem Übergewicht auf Seiten der Streicher. Ylipää und Salokoski teilen sich das Mikro schwesterlich, die Duo-Songs haben aber zusätzlichen Charme, denn beider Stimmen klingen trotz ähnlicher Lage und Stil sehr gut zusammen. (tjk)



Siehe auch:
Emma Salokoski
Maria Ylipää
Olavi Louhivuori
Jukka Perko

Maria Ylipää & Emma Salokoski: Omani Uni

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.emmasalokoski.fi



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel