Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Nocturnal Rites
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

New World Messiah
(2004, Century Media/SPV 77532-2)

... und täglich grüßt das Murmeltier. Irgendwie scheint sich auf »NEW WORLD MESSIAH« alles zu wiederholen – abgesehen von »Egyptica«, bei dem wenigstens die ersten Takte gänzlich anders klingen. Bei dem Versuch theatralische Metal-Hymnen zu kreieren, schrauben die selbsternannten »Power Metaler« aus Umeå Stimmbänder und Gitarren in schwindelnde Höhen.

Nicht neu sind die Melodien, der Gesang, der Rhythmus und auch die Texte: »Spread Your Wings To Fly« – wie oft tauchte diese Passage schon in Metalsongs auf? Doch irgendwo zwischen Saxon und Hammerfall findet auch dieses Schwedenquintett – bestehend aus Jonny Lindqvist (Gesang), Fredrik Mannberg (Gitarre), Nils Norberg (Gitarre), Nils Eriksson (Bass) und Owe Lingvall (Schlagzeug) – sein Plätzchen. (nat)



Siehe auch:
Hammerfall

 Nocturnal Rites: New World Messiah

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.nocturnalrites.com/

   

The 8th Sin
(2007, Century Media/SPV 77640-2)

Zum achten Mal sündigen Nocturnal Rites, genauer gesagt: Mit dem Nachfolger des 2005er Albums »GRAND ILLUSION«. Deutlich sanfter als auf diesem geben sich die Schweden auf »THE 8th SIN«. Sie schwelgen in Melodien ohne im Kitsch zu ertrinken und integrieren gar die aus der Art geschlagene Klavier-Ballade »Me«, von weiblichem Gesang begleitet.

Wer's etwas härter mag, der höre den Opener »Call out to the World« oder »Tell Me«. Elfmal können sich die Fans an der Stimme des Fronters Jonny Lindqvist erfreuen, sich an der Fingerfertigkeit des Gitarristen Nils Norberg ergötzen. Wer bisher mit Nocturnal Rites nicht anfangen konnte, oder die Band gar nicht kennt, der versuche es mit diesem, etwas anderen Achtling. (nat)

   

Grand Illusion
(2005, Century Media/SPV 77592-2)

Zum Zehnjährigen geben sich Lindqvists Mannen mächtig Mühe. Trotz Beteiligung des Hammerfall-Gitarristen Stefan Elmgren können sich der Opener »Fools Never Die« und das nachfolgende »Never Trust« durchaus hören lassen.

Überhaupt fahren die Power Metaler schwer prominente Geschütze auf: Neben Stratovarius-Keyboarder Jens Johansson, Evergreys Gitarrist Henrik Danhage und Naglfar-Kapitän Kristoffer Olivius wandelt auch Per Elofsson auf fremden Pfaden – oder sollte man sagen Loipen? Denn jener, welcher hier die Gitarrensaiten erzittern lässt, ist dreifacher Skilanglauf-Weltmeister sowie Goldmedaillen-Gewinner. Bis auf die abgenutzten Texte samt einigen schon dagewesenen Melodien zeigt »GRAND ILLUSION« kaum Schwächen. (nat)



Siehe auch:
Hammerfall
Stratovarius
Evergrey
Naglfar



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel