Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Orkan
(Genre »Metal«, Land »Norwegen«)

 

Livlaus
(2015, Dark Balance -)

Bei manchen Bands bemerkt der Hörer nicht, wo das alte Lied endet und das neue anfängt – bei den norwegischen Black Metallern Orkan fühlt sich dagegen der neuneinhalbminütige Opener »Fanden På Veggen« wie drei verschiedene Songs an. Orkan ist das 2008 geborene Baby von Taakes Livegitarrist Gjermund Fredheim und Ex-Byfrost Schlagzeuger Rune Nesse.

Gemeinsam mit Fronter Einar Fjelldal (Ex-Gravemachine) und Bassist Sindre Hillesdal haben sie bereits das zweite Album »LIVLAUS« (»LEBLOS«) eingetrümmert – was durchaus wörtlich zu nehmen ist: Blastbeatgeknüppel, hektisches Saitengeschredder und Gesang, der keiner Texte bedarf (diese sollen Norwegisch sein, klingen aber wie ääääärghch-chchrää-ärgh) und im sehr räudigem Sound untergeht, dominieren die Scheibe. Trotz Mikrogästen wie Hoest (Taake) und V'Gandr (Helheim), Akustikeinlagen oder äußerst seltsamen Einspielungen (wie in »Livlaus del 1: Evig«), weiß der Hörer im Verlauf sieben Lieder beinhaltenden 43-Minüters tatsächlich nicht mehr, wo das alte Lied endet und das neue anfängt. Lebloses Lüftchen statt Orkan, geeignet für Akustikmasochisten und/oder Monotoniefetischisten. (nat)



Siehe auch:
Taake
Byfrost

 Orkan: Livlaus



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel