Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Barbie Bones
(Genre »Rock«, Land »Norwegen«)

 

Death In The Rockinghorse Factory
(1992, EMI 799015-2)

Norwegens schrillste Rockband – zynisches Motto: »lf I Killed All Whales And All Children Too Baby Would You Still Love Me True?« – liebt es auch auf ihrem zweiten Werk obskur und hybrid zugleich: Barbie Bones komprimieren diverse pop-rockmusikalische Epochen, experimentieren respektlos mit Elvis, Roxy Music, Living Clour, The The, Red Rot Chili Peppers, und auch die Beatles mussten dranglauben – bei der Nordlicht-Version des Pilzkopf-Klassiker »Sgt. Pepper's Lonely Heart Club Band« muss sich John Lennon wohl im Grab umdrehen.

Ergebnis: »DEATH IN THE ROCKING HORSE FACTORY« ist ein Jave-Rave-Punk-Funk-Mix mit einem Hauch Bowie (»Town Called Coma«). Und alles selbst gemacht: Yngve Saetre (Gesang), Dag Igland (Gitarre), Espen Lien (Bass), Sveinung Igesund (Keyboard) produzierten das Album und entwarfen Videoclips sowie Cover. (nat)

 Barbie Bones: Death In The Rockinghorse Factory

Offizielle Website

Offizielle Website      https://www.bbb.no/bb/velkommen.html



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel