Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Tyynyt
(Genre »Pop«, Land »Finnland«)

 

Ystävät Hämärän Jälkeen
(2015, Solina Records SOL 044)

Sympathisch verschwurbelt. Sanft shoegazig. Jari Oisalo, der Kopf der unvergessenen Dreampopsters Wojciech, sinkt bei seinem neuen Projekt Tyynyt (was übersetzt übrigens Kissen heißt!) zurück in weiche Polster, zieht die Decke über sich und tagträumt sich durchs Dasein, bis die Dunkelheit leise hereinbricht. »YSTÄVÄT HAMÄRÄN JÄLKEEN« heißt das Debütalbum des Bandprojektes aus Turku: Freunde nach der Dämmerung also! Oisalo gibt zu hallenden Gitarren den verschlunzten Bohemien, der sich alle Zeit der Welt nimmt, um seinen eigenwilligen Gedanken nachzuhängen. Sich treiben lassen kann so schön sein!

Keine Angst: Rosa Zuckerguss ist auf diesem Soundtrack für zärtliche Schmuddelkinder keiner zu finden. Oisalo lässt die Gitarren scheppern, legt schwärmerische Synthies darüber und pflegt zum Ur-Projekt Wojciech eine Konstante: Seine sanfte Stimme. Der Lebenskünstler aus der finnischen Provinz ist ureigentlich ein Spätromantiker: Denn er will einfach nicht aufhören zu träumen. Und über die feinsten Abstufungen der Dämmerung zu singen. Tracks wie »Pusuudelleen« setzen auf simple Dinge: Ein Leitmotiv aus der Spielzeuginstrumentenkiste, das bestens mit dem quicklebendigen Schlagzeug klarkommt. Dazu könnnten wir stundenlang gedankenverloren aus dem Fenster gucken! (emv)



Siehe auch:
Wojciech

 Tyynyt: Ystävät Hämärän Jälkeen

Offizielle Website

Offizielle Website      http://ww.facebook.com/tyynytt



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel