Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu US 4
(Genre »Jazz«, Land »Grenzgänger«)

 

My Scandinavian Blues – A Tribute To Horace Parlan
(2016, Stunt STUCD 16012)

Nein, Horace Parlan lebt noch, zur Zeit der Veröffentlichung dieser CD – es handelt sich hier also nicht um eine posthume Erinnerungsscheibe. Parlan hat sogar die Stücke selbst ausgesucht, und lobte das Ergebnis sehr: Die Band hätte dasselbe Feeling gefunden, das er selbst liebt und für das er gelebt hat. Parlan kam in den frühen 70ern nach Kopenhagen und ging nicht mehr weg – Kopenhagen war zu der Zeit das Mekka für amerikanische Jazzmusiker: Sie waren hochwillkommen und konnten ohne Rassendiskriminierung von ihrer Musik gut leben. Parlan arbeitete mit US-Stars auf Tour und mit europäischen Musikern, spielte als Sideman und Leader eine ganze Reihe Platten ein. Seit 2007 ist er fast erblindet und an den Rollstuhl gefesselt, umso mehr dürfte ihn dieses Tribut gefreut haben. Dieses hat er im Übrigen selbst mitfinanziert, trotz prekärer finanzieller Situation.

Thomas Franck am Tenorsaxophon und Thomas Clausen am Piano sind die treibenden Kräfte hier, beide sind seit Jahrzehnten in der Kopenhagener Szene verwurzelt. Die Rhythmusgruppe ist genauso prominent besetzt mit dem amerikanischen Star-Drummer Adam Nussbaum und Jimmi Roger Pedersen am Bass. Letzterer war 15 Jahre lang häufiger Begleiter Parlans.

Die Stücke stammen alle aus der amerikanischen Zeit Parlans bei dem Blue Note-Label, also bevor er nach Europa übersiedelte. Parlan war als Pianist wesentlich bekannter als als Komponist, die Stücke sind dennoch sehr melodisch und brauchen sich nicht verstecken. Das Quartett findet einen Draht zueinander und spielt eine angenehme und anregende Session. Clausen versucht gar nicht erst, wie Parlan zu spielen – das klappt eh nicht, wie er meint. Bei zwei Stücken kommt noch die dänische Sängerin Sinne Eeg hinzu: »Norma« und »Little Esther« gehören zu den Höhepunkte dieser CD, in dessen Pack sich auch eine DVD befindet mit sechs Videos des deutschen Photographen und Filmemacher Volker Schöwerling. Diese basieren auf den Aufnahmesessions und sind absolut sehenswert. (tjk)



Siehe auch:
Daniel Franck
Thomas Clausen
Horace Parlan
Sinne Eeg

 US 4: My Scandinavian Blues – A Tribute To Horace Parlan



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel