Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Goat
(Genre »Avantgarde«, Land »Schweden«)

 

Requiem
(2016, Rocket Recordings)

Den eigenen Gründungsmythos erschaffen: Die schwedischen Experimental-Psychrocker Goat sind ungewöhnlich findig, was den eigenen intellektuellen Überbau betrifft. Angeblich stammt diese musikalische Großkommune aus dem Dorf Korpilombolo jenseits des Polarkreises, nahe der Grenze zu Finnland. Wo selbstredend seit Jahrhunderten schamanische Rituale praktiziert werden! Aus den Wäldern des Nordens sind diese Neo-Hippies, die live prinzipiell nur mit Masken und wallenden Afrika-Gewändern auftreten, inzwischen in Göteborg eingetroffen. Und geben in ständig wechselnder Besetzung die unberechenbaren Kifferrock-Waldschrate, die Genregrenzen grundsätzlich ignorieren. Diese wilde, kreative Horde hat auf ihrem mit unerwarteten Schlenkern aufwartenden dritten Album »REQUIEM« erfreulicherweise vor nichts und niemandem Respekt. Goat trauen sich was!

Die Schweden vagabundieren mit anarchischer Lust durch die Stile, ohne sich dabei selbst untreu zu werden. Andenflöten, Afrobeats (hallo Paul Simon!) und orientalische Klänge treffen auf psychedelisch ausufernde Gitarrenwälle und experimentelle Störgeräusche. Müsste man an Brüder und Schwestern im Geiste denken, dann fielen nur die finnischen Exzentriker Paavoharju ein, die ihrerseits in den dichten Wäldern hart an der finnischen Grenze hausen. Goat wollen sich bewusst nicht fassen lassen. Und zelebrieren im heimlichen Albumhöhhepunkt, dem Siebeneinhalb-Minüter »Goatband« den guten alten Psychrock im Schamanengewand, bis uns Hören und Sehen vergeht. Diese Schweden müssen ihre Seelen dem Waldgott verschrieben haben! (emv)



Siehe auch:
Paavoharju

 Goat: Requiem

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.facebook.com/goatsweden



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel