Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Lenni-Kalle Taipale
(Genre »Jazz«, Land »Finnland«)

 

Piano
(2009, WEA/Warner 5051865309826)

Der Name der CD ist ein wenig irreführend, vermutet man doch hier eine Piano-Soloaufnahme. Doch weit gefehlt: Es finden sich hier Duo-Aufnahmen des finnischen Jazz-Pianisten mit ganz unterschiedlichen Musikern und Sängern. Mit allen hatte Taipale in seiner Karriere bereits gespielt. Ebenso verschieden sind die Stücke, auch wenn es sich fast ausnahmslos um Klassiker der finnischen (Pop-)Musikgeschichte handelt.

Den Anfang macht Johanna Iivanainen mit »Romanssi«, Maija Vilkkumaa singt ein ganz sanftes »Satumaa«, dem jeglicher Tango-Rhythmus genommen wurde. Juha Tapio und Vesa-Matti Loiri kommen ans Mikro, auch Rajaton haben einen schönen Beitrag. Mikko Kuustonen veredelt Tapio Rautavaaras »Sininen Uni«. Grandios auch die instrumentalen Stücke: »Kaamos« von und mit Maria Kalaniemi ist ebenso fein wie Sibelius‘ »Jääkärin Marssi« mit Violin-Derwisch Pekka Kuusisto. Den Vogel schießt Taipale natürlich mit einem anderen Tasten-Großmeister ab: »Päivänsäde Ja Menninkäinen« präsentiert Iiro Rantala und Taipale in Hochform. (tjk)



Siehe auch:
Iiro Rantala
Johanna Iivanainen
Lenni-Kalle Taipale Trio
Pekka Kuusisto

Lenni-Kalle Taipale: Piano

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.lennikalletaipale.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel