Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Tanaka / Lindvall / Wallumrød
(Genre »Avantgarde«, Land »Norwegen«)

 

3 Pianos
(2016, Nakama Records/Phonofile NKM007CD)

Norwegen ist ein Brutkasten für außergewöhnliche Musik, außergewöhnliche Musiker und außergewöhnliche Labels, die außergewöhnliche Musik von außergewöhnlichen Musikern veröffentlichen. Von denen ist vielleicht Nakama Records das außergewöhnlichste, und diese CD – nein, nun reicht’s aber!

Ayumi Takana stammt aus Japan, hat ihre Piano-Studien allerdings in Oslo absolviert, u.a. bei Helge Lien – sie steht also zwischen zeitgenössischer Musik, Jazz und improvisierter Musik. Mit Johan Lindvall und dem bekanntesten des Trios, Christian Wallumrød, bildet sie ein Trio aus drei Pianisten – was auf den ersten Blick reichlich – nein! Nicht schon wieder!

Drei Pianos und drei Pianisten, gleichzeitig und unmittelbar. Offensichtlich ohne große Absprachen, einfach forschen. An Klängen: »34« wirkt zwischendrin eher wie eine Klavierstimm-Session. An Interaktion: Was spielt der andere, wie kann ich darauf reagieren? An den mannigfaltigen Möglichkeiten des Klaviers, Töne zu erzeugen: Saiten dämpfen, selbst zupfen, mit irgendwelchen Gegenständen zum Schwingen bringen.

Die sieben Stücke sind teilweise improvisiert entstanden, teilweise von Lindvall zumindest teilweise komponiert. Es ist nicht klar, welches Klavier räumlich wo erklingt – das Cover bleibt hier genauso im Ungefähren wie die Musik selbst, die teilweise sehr interessant ist, manchmal eher beiläufig vorbeifließt. Auf jeden Fall außergewöhnlich, das. (tjk)



Siehe auch:
Christian Wallumrød
Ayumi Tanaka
Johan Lindvall
Nakama

 Tanaka / Lindvall / Wallumrød: 3 Pianos

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.nakamarecords.no



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel