Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Safaiari
(Genre »Beats«, Land »Norwegen«)

 

Se Frosken
(2017, Sellout! Music)

Bliep bliep! Putzmuntere Elektronikspielereien für die Schlaumeier-Disco auf die Ohren! Mit »SE FROSKEN« meldet sich Jon Kristian Furuheim alias Safaiari zurück. Mit lediglich drei Tracks ist die EP recht knapp ausgefallen, dafür ist der Spaßfaktor hoch und die Experimentierfreudigkeit ausgeprägt. Kann schon sein, dass die Nachwuchskraft aus Oslo ein wenig das Erbe der legendären Landsleute Casiokids antritt. Fast zehn Jahre ist es her, dass Safaiari mit der vergnügten »IGLOO DISCO« auf sich aufmerksam machte. Manche Dinge dauern eben etwas länger!

Furuheim ist ein großer Fan jamaikanischer Musik, was auf dem verträumten und gleichwohl tanzbaren track »Hey« durchaus herauszuhören ist. Übermut und Synthie-Seligkeit passen hier bestens zusammen und die verqueren Vokaleinlagen sind die Cocktailkirsche auf dem Sahneisbecher. Schmuddeliges Oslo-Regenwetter lässt sich so bestens vertreiben! (emv)



Siehe auch:
Casiokids

 Safaiari: Se Frosken

Audio-Link Offizielle Website

Offizielle Website      www.facebook.com/SafariariSound/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel