Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Black Light White Light
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

Horizons
(2018, Forward Backwards Recordings/Broken Silence)

Ganz schön theatralisch! Black Light White Light, die Band um den dänischen Musiker Martin Ejlertsen, trägt auf ihrem dritten Album »HORIZONS« beim Blick zurück auf die großen Tage des psychedelisch angehauchten Indie-Rock dick auf. Es hallt und es wummert. Die verzerrten Fuzz-Gitarren und die Retro-Synthies sind definitiv am Knutschen. Und darüber liegt die hippieske Stimme von Eilertsen. Dazu zünden wir doch glatt die Räucherkerzen an und schütteln gepflegt das lange Haupthaar!

Schon der Opener »King Kong« zeigt, wo es lang geht: Auf den Spuren der frühen Genesis, von Pink Floyd und ein wenig King Crimson. Wer aber nun glaubt, dass die Schweden bloße Retro-Jünger sind, der täuscht sich gewaltig: Black Light White Light sind kleine Scherzbolde, wenn sie im luftigen »Tu Connais L'Amour« plötzlich dem klassischen Francopop huldigen, dass selbst Chef-Chansonnière France Gall neidisch werden könnte. Und im sitarverliebten »California Love« verbeugen sich Black Light White Light im schönsten Pop-Modus vor den Beach Boys und George Harrison gleichermaßen. Langweilig wird es hier jedenfalls nicht! (emv)

 Black Light White Light: Horizons

Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.blacklightwhitelight.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel