Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Martti Vesala Soundpost Quintet
(Genre »Jazz«, Land »Finnland«)

 

Stars Aligned
(2017, Ozella Music OZ 080 CD)

Natürlich bezieht sich Martti Vesala auf den Hard Bop der späten 50er und frühen 60er Jahre, das heißt aber nicht, dass er epigonenhaft die einstigen Helden von Miles Davis, Lee Morgan bis Freddie Hubbard (um nur ein paar Trompeter zu nennen) zu kopieren versucht – nein: Der finnische Trompeter macht auf der Basis des Alten zumindest etwas sehr Frisches, sein Soundpost Quintet macht modernen zeitgenössischen Jazz, nordeuropäische Färbungen (oder was man sich darunter vorstellen mag) finden sich hier kaum. Und – Martti Vesala klingt definitiv nicht nach Miles Davis, Lee Morgan oder Freddie Hubbard.

Neben dem sehr klar und schnörkellos spielenden Leader ist Petri Puolitaival am Tenorsaxophon (gelegentlich Altflöte wie in der schönen Ballade »The Lost Sea«) der zweite Bläser, die Rhythmusgruppe an Piano, Kontrabass und Schlagzeug bilden jüngere Spitzenkräfte der finnischen Szene: Joonas Haavisto, Juho Kivivuori und Ville Pynssi swingen heftig und treiben die Frontline ordentlich an. Der Titeltrack ist ein wahrer Ohrwurm, diese Melodie verlangt sofort nach der Repeat-Taste. Alle Stücke stammen vom Bandleader, der sich im Übrigen selbst eher als Bewunderer des Saxophonisten Wayne Shorter sieht – kann man nachvollziehen, es gibt wahrlich geringere Helden. (tjk)



Siehe auch:
Joonas Haavisto

Martti Vesala: Stars Aligned

Offizielle Website

Offizielle Website      marttivesala.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel