Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Svjata Vatra
(Genre »Folk«, Land »Grenzgänger«)

 

Muutused Zminy
(2018, Nordic Notes/Broken Silence NN113)

Festhalten, bitte! Svjata Vatra (übersetzt heißt das heiliges Feuer!) fegen mit ihrem Kosaken-Wikinger-Folkrock ungestüm alle Widerstände hinweg! Die temperamentvolle Großgruppe um den charismatischen Anführer Ruslan Trochinskij zelebriert uralte heidnische Rituale, wenn sie mit Dudelsack, Maultrommel, Sense (!) und Posaune auf Beutezug geht. »MUUTUSED ZMINY« (Veränderungen) ist bereits ihr sechste Album. Svjata Vatra verbinden hier traditionelle Folkmusik mit frecher Punk-Attitüde. Hier steppt der Bär!

Intensiv und fast so dunkel drückend wie ein Metal-Song klingt »The Cossack Rode Over The Danube«, eines der bekanntesten ukrainischen Volkslieder. Und dass der Spaß nicht zu kurz kommt, dafür sorgen Tanzlieder wie »Hobusemäng« (Das Pferdespiel), wo sich alles um die einfachste und schwierigste Sache der Welt geht: Ein junger Mann steht vor der Herausforderung, das richtige Mädchen zu finden – und sie dann auch noch von sich zu überzeugen! Gar nicht so einfach, das und trotz Tinder immer noch ein hochaktuelles Thema! (emv)

 Svjata Vatra:  Muutused Zminy

Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      www.svjatavatra.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel