Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu The Leif
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

The Leif
(2018, Simlas 015)

Es waren einmal zwei norwegische Gitarristen, die als Nachbarn in Oslo lebten und sich zufälligerweise über den Weg leifen – ok, liefen. Der eine, Tellef Øgrim war eher im Jazz und improvisierter Musik allgemein daheim, der andere bevorzugte die rockige Variante und heißt Magnus Tenge. Øgrim ist im übrigen zusammen mit dem Schweden Anders Berg Betreiber des Labels Simlas, das sich hauptsächlich mit improvisierter Musik befasst.

Øgrim und Tenge bewaffneten sich mit ihren Gitarren, schlossen sich in den Keller des ersteren ein und jammten. Nach einiger Zeit, richtigen Kompositionen, Arrangieren etc. entstand The Leif als Gitarrenduo: Rein instrumental, stilistisch zwischen Rock und Jazz, zwischen Americana und Fjord Blues – wenn man unbedingt Klischees zur Verdeutlichung heranziehen will. Klischeehaft ist die Musik der beiden jedoch ganz und gar nicht: Die Stücke erwachsen aus wenigen Linien oder Melodiesprengseln, beide sind improvisatorisch erfahren und hören gut aufeinander. Flächen, Stimmungen und Sounds sind ihnen wichtig, auf Demonstration der zweifellos vorhandenen Virtuosität legen sie keinen Wert. Herausgekommen ist ein spannendes Album, das nicht nur für Gitarristen oder Freunde der gepflegten Klampfenmusik viel zu bieten hat. Kommt übrigens besonders gut bei Autofahrten durch verschneite, eher dünn besiedelte Landschaften: Die Schwäbische Alb sei hier wärmstens empfohlen. (tjk)

The Leif: The Leif

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.the-leif.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel