Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Amy Vulliamy
(Genre »Avantgarde«, Land »Grenzgänger«)

 

Spin Cycle
(2018, Karaoke Kalk/Indigo Karaoke Kalk 108)

Zu Beginn (bzw. teils auch später noch) könnte man noch meinen, man hätte es mit einem neuen Album von Julia Holter zu tun: Das Understatement, wenn nicht gar die Unterkühltheit, die man der kalifornischen Avant-Songwriterin gelegentlich vorwirft (speziell ihren ersten, im Heimstudio aufgenommenen Alben), ließe sich auch an Aby Vulliamys zarten Liedern bemängeln. Und tatsächlich schöpfte die Komponistin, Violistin und Musiktherapeutin aus Nordeuropa für ihr Solodebüt ebenfalls aus ihrem Leben zu Hause und gestaltete daraus erst vorsichtige, zunehmend selbstbewusste Stücke. Der einminütige Titelsong verrät mit den Stimmloops zudem den starken Einfluss von Laurie Anderson, die ja gleichfalls Bratsche spielt. Häufiger aber, wie etwa im folgenden »Forever and ever endeavour (devour)« scheint eher Robert Wyatt mit seinen vergleichbar vielschichtigen Jazz-Popsongs Pate gestanden zu haben, an dessen ruhigste, ja reduzierteste Platten »SPIN CYCLE« fernerhin erinnert, neben Vulliamys Gesang etwa bei den kammermusikalisch-melancholischen Auftritten von Posaune oder Akkordeon.

Mit Bill Wells' National Jazz Trio of Scotland und der ebenfalls in Glasgow beheimateten Band Sound Of Yell hat sich Aby Vulliamy erste Meriten verdient, und auch wenn ihre kompositorische Klarheit, ihre weitreichende musikalischen Einflüsse und ihre selbstbewusste künstlerische Eigenwilligkeit aus jedem der zwölf Songs spricht, merkt man ihr doch an, dass sie noch nicht lange als Solistin und Sängerin in Erscheinung tritt. Wie Robert Wyatts Lieder offenbaren Vulliamys Stücke ebenso vieles nicht gleich, lassen in ihrer Zurückhaltung nur jene in ihr Herz, die sich ihrem spröden Charme mit Offenheit und Neugier widmen. Am besten gelingt dies übrigens in den ruhigen Stunden das Tagen. Die Faszination ihrer fragilen Poesie erschließt sich langsam, womöglich erst beim wiederholten Hören über Kopfhörer. (ijb)

Amy Vulliamy: Spin Cycle



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel