Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu 7 Days In Alaska
(Genre »Pop«, Land »Dänemark«)

 

Dancing With Ghosts
(2019, MTG Music/Broken Silence MTG20275)

Wer der norwegischen Neo-80ies-Band 7 Days In Alaska lauscht, sieht schon fast die ausladenden Schulterpolster, die pastellfarbenen Hemden und die wallenden Föhnwellen-Frisuren, die das Jahrzehnt prägten. »Meinen die das ernst?«, fragt man sich ungläubig angesichts dieser überdimensionierten Gefühlsausbrüche auf Eurovision-Song-Contest-Niveau. Wenn du mich liebst, dann kann uns die böse Welt nichts anhaben. Sonst noch Plattitüden auf Lager? Jawohl, diese dreiköpfige Boyband meint es auf dem Debütalbum »DANCING WITH GHOSTS« mit grenzwertpeinlichen Songs wie »Us Against The World« tatsächlich ernst. Denn kein ironisches Glitzern erlöst diesen Melodrama-Zuckerbäckerpop mit seinen unschön gebrüllten Refrains. Aua!

Am mangelnden Einsatz der Mannen um Sänger Martin Björke liegt es jedenfalls nicht, dass dieses Album für für Ü-40-Schönmenschen so krachend scheitert. Es liegt auch nicht an einem Mangel an Synthie-Fanfaren. Und an fehlendem Herzschmerz schon garnicht. Es liegt an diesem Übermaß falscher Gefühle. Der Autorin dieser Zeilen tun diese Songs körperlich weh. (emv)

 7 Days In Alaska: Dancing With Ghosts

Audio-Link Offizielle Website

Offizielle Website      https://www.7daysinalaska.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel