Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Henrik Munkeby Nørstebø, Daniel Lercher, Julie Rokseth
(Genre »Avantgarde«, Land »Grenzgänger«)

 

Off the Coast
(2019, Sofa 570 LP/CD/DL)

Fünf Jahre nach der Aufnahme von »TH_X«, ihrem faszinierend außerweltlichen Debütalbum, spielten der österreichische Sound-Artist Daniel Lercher und der norwegische Radikalposaunist Henrik Munkeby Nørstebø nach wie vor zusammen, weshalb wir uns nun über die Veröffentlichung eines zweiten Albums freuen dürfen. Laut Cover haben sich die beiden um Julie Rokseth nun zum Trio erweitert, bei genauerem Hinsehen allerdings nur bei zweien der insgesamt vier Tracks der CD. Die Harfenistin Rokseth bereichert die radikalminimalistischen Klangkunst-Stücke von Nørstebø und Lercher um altmodische Harfenklänge, die sich wie eine andere, feine Farbnote in einer aus schwarzen und grauen Strichen gestalteten abstrakten Zeichnung verhalten. Für eine Woche zogen sich die drei Musiker im Oktober 2017 auf eine weit abgelegene Atlantikinsel in Mittnorwegen, gut vier Stunden nordwestlich von Trondheim, zurück; eine ideale Gegend für die wiederum völlig entrückte, lichte Klangwelt aus Blasinstrumenten, Field Recordings, Elektronik und den extrem fragilen, teils vom Wind gespielten Harfentönen. So scheint das Stück »Winding« tatsächlich vor allem aus Windspiel zu bestehen, mal flirrend, mal fiepend, dann leise nachklingend...

Der Titel »OFF THE COAST« und Nørstebøs Fotografie im Design der CD-Hülle weisen den Weg, bereiten gleichwohl nur unzureichend auf die Musik vor, wie sie jenseits aller Genres und Erwartungshaltungen wahrscheinlich nur am Rande der Zivilisation entstehen kann. In seiner Blütezeit war der Ort Sula eine Fischergemeinde mit fast 500 Einwohnern, heute leben dort rund 60 Menschen. So kann man sich gut vorstellen, dass die Leute die seltsamen Künstler aus der Stadt halb neugierig, halb kopfschüttelnd bei ihrem Tun beobachteten. Am Ende blieb der vor über 80 Jahren geborene »Ureinwohner« Aksel Johansen, der immer wieder unangekündigt vorbeikam, um zu schauen, was da so passierte, mit seiner vom Leben geprägten Stimme auf dem Album. Seine Interpretation des »Sula-Liedes« fügt der ansonsten weltentrückten Atmosphäre des Albums eine sehr warmherzige, bewegende Note hinzu. (ijb)



Siehe auch:
Daniel Lercher / Henrik Munkeby Nørstebø
Henrik Munkeby Nørstebø
Nørstebø / Strid / de Heney
Rasmus Borg & Henrik Munkeby Nørstebø

Henrik Munkeby Nørstebø: Off the Coast

Audio-Link Offizielle Website

Offizielle Website      https://www.sofamusic.no/album/coast



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel