Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Kadri Voorand Quartet
(Genre »Jazz«, Land »Grenzgänger«)

 

Armupurjus
(2018, Avarus Records AR 0004)

Im übrigen Europa ist sie noch weitgehend unbekannt – auch wenn sie im April 2019 beispielsweise schon in der Münchner Unterfahrt aufgetreten ist -, aber in ihrer estnischen Heimat ist Kadri Voorand ein richtiger Star. Mit »ARMUPURJUS« (Dt. etwa Liebesvergiftung) legt sie ihre erste internationale CD vor und beweist, dass sie mit sehr viel Talent gesegnet ist. In Estland hat sie zuvor bereits vier Tonträger veröffentlicht.

Kadri Voorand singt nicht nur ganz ausgezeichnet mit kräftiger und doch modulationsfähiger Stimme – übrigens ausschließlich auf Estnisch -, sondern spielt Klavier, Kalimba und sorgt für elektronische Effekte, dazu kommen ein paar der profiliertesten Jazzer Estlands: Virgo Sillamaa an der Gitarre, Taavo Remmel am Kontrabass und Ahto Abner am Schlagzeug. Die meisten der tatsächlich 17 Stücke sind von Voorand allein oder mit Bandmitgliedern komponiert, und die CD erweist sich als nahezu unerschöpfliches Füllhorn an Ideen und auch Stilen: Sie kann swingenden Jazz, wechselt ins Folk-Fach, gibt die Chanson-Diseuese und schaut beim Pop vorbei. Dazu kommen ein paar kleine »Improludes«, also Ausschnitte aus längeren improvisierten Passagen. Es gibt einige richtig gute Songs auf »ARMUPURJUS«, aber insgesamt ist diese CD in ihrer zusammengewürfelten Vielfalt reichlich unausgewogen und unausgegoren. Konzentration aufs Wesentliche schadet nie! Dennoch ist von Kadri Voorand noch viel Gutes zu erwarten. (tjk)

Kadri Voorand: Armupurjus

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.kadrivoorand.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel