Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Mads Hansens Kapel
(Genre »Folk«, Land »Dänemark«)

 

Mor Dig Først, Spørg Bagefter
(2019, GO´Danish Folk Music GO 0419)

Zuerst das Vergnügen, die Sorgen später! Das ist das Motto und der CD-Titel der Mads Hansens Kapel, einer jungen Folk-Band, deren Mitglieder von den Inseln Fünen und Jütland stammen. Keiner von ihnen allerdings heißt Mads Hansen – ihre Namen haben aber mindestens drei, teilweise gar vier Teile, zur Strafe werden sie hier nicht genannt. Obwohl das zugegeben ungerecht ist, denn die Band ist schlichtweg super!

Die Jungs sind mit traditioneller dänischer Volksmusik aufgewachsen – und zwar mit der Variante, die man nicht nur tanzen kann, sondern tanzen muss. Allerdings haben alle einen größeren stilistischen Background, das hört man tatsächlich jedem an. Den alten Stücken hauchen sie neues Leben ein, und präsentieren das Ergebnis mit Violine (na gut: Jonas Lærke Clausen) und Klarinette (Martin Strange Lorenzen) im Vordergrund, mit Gitarre (Sebastian Boesgard Bloch Larsen), Piano (Julian Michael Svejgaard Jørgensen) und E-Bass im Hintergrund. Da bleibt kein Auge trocken, wenn der Dänen-Fünfer loslegt! Bassist Emil Ringtved Nielsen hat in »Snaldervals« die Ehre, die Melodie zu tragen, was er mit Bravour meistert. Das ganze Stück strotzt vor Humor und Liebe zum Detail – aber das kann man von der ganzen CD sagen. Ob Polka, Walzer oder sonstige Tänze: Die MHK beherrscht alles, arrangiert mit Hirn, spielt mit Herz und Virtuosität und sorgt somit für ein absolutes Highlight in der dänischen Folkmusik. Uneingeschränkte Empfehlung also! (tjk)

Mads Hansens: Mor Dig Først, Spørg Bagefter

Offizielle Website

Offizielle Website      http://madshansenskapel.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel