Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Brudini
(Genre »Rock«, Land »Norwegen«)

 

From Darkness, Light
(2020, Apollon Records/Plastic Head)

Er malt seine Welt in leuchtendem Schwarz: Brudini alias Erik Brudvik bewegt sich auf seinem Debütalbum »FROM DARKNESS, LIGHT« nur scheinbar in einem dunklen Tal. Es ist introvertrierter, verlangsamter Rock, den der norwegisch-thailändische Musiker mit Wohnsitz in London hier zelebriert. Jazzige Einflüsse setzt er nur dosiert ein. Ungewöhnlich ist sein Ansatz, Gedichte des US-Poeten Chip Martin einfließen zu lassen. Beide Künstler, der Norweger und der Amerikaner, entpuppen sich als versierte Geschichtenerzähler. Um Verlust, Veränderung, Wut und Verzweiflung geht es in diesen kunstvoll verlangsamten Songs. Aber nicht ums Aufgeben oder Resignieren, sondern darin, eine unerwartete Schönheit in schwierigen Erfahrungen zu finden. Kann es sein, dass Brudini in seiner Jugend ausführlich den Landsleuten Madrugada gelauscht hat? Denn eine Wesensverwandtschaft ist durchaus auszumachen!

Mit Songs wie dem kunstvoll instrumentierten »Emotional Outlaw gelingt Brudini eine gelungene Synthese zwischen Glam, Industrial-Einflüssen, Jazz und Art Rock. Das klingt wie eine Moritat für das industrielle Zeitalter! »Radiant Man« ist dagegen ein ruhiges Chanson für die Stunden nach Mitternacht. »Pale Gol«d mit seinen Trompeten- und Tubasounds könnte dagegen in einem 20er-Jahre-Kabarett spielen oder auch in einem Andachtsraum für verirrte Gläubige. Feierlichkeit ist hier das neue Cool. Das epische, ausufernde »Everything Is Movement« holt fast zum Schluss selbstbewusst zur großen Geste aus. Uff, ist das eine emotionale Achterbahnfahrt! (emv)



Siehe auch:
Madrugada

 Brudini: From Darkness, Light

Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      htpps:///www.brudini.com/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2020, Design & Programmierung: Polarpixel