Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Kristine Heebøll
(Genre »Folk«, Land »Dänemark«)

 

Trio Mio
(2004, Gofolk GO0204)

Es könnten Traditionals sein, die sich die junge Geigerin ebenso verspielt wie leidenschaftlich von der Seele fiedelt. Doch die allermeisten der in der Polka-, Walzer- und Schottisch-Tradition stehenden Instrumentals stammen aus Kristine Heebølls Feder, die hier ein feines, vor beschwingter Fröhlichkeit und ausgelassener Energie bebendes Solo-Debüt vorlegt.

Bisher bekannt durch ihre Arbeit mit der Folk-Fusion-Truppe Phønix schien ihr der Alleingang im Herzen zu brennen, so bebend vor Spiellust singt ihre Geige. Jugendlich ungestüm und stilistisch farbenfroh begleiten sie der junge Pianist Nikolaj Busk und der schwedische Åvadå-Gitarrist Jens Ulvsand. So wird die Freude über den noch lebenden Apfelbaum zur jauchzenden Kammermusik, das samische Sprichwort »Tiden Går Ikke, Tiden Kommer« zum philosophischen Motto der bezaubernden Folk-Tunes. Eine CD, für deren Kauf sich sogar eine weite Fahrt nach Dänemark lohnen würde. (lha)



Siehe auch:
Phønix
Trio Mio

Kristine Heebøll: Trio Mio

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.kristineheeboll.dk/

   

10 Point
(2007, Gofolk GO 1107)

Kristine Heebøll, die 2005 den Preis als „Folk-Komponistin des Jahres“ erhielt, kennt man spätestens seit »TRIO MIO« von 2004 als exorbitante Geigerin und meisterhafte Komponistin. »10 POINT« setzt nochmal eins drauf: 10 Lieder, alle von ihr komponiert, fast alle von ihr arrangiert, eins schöner als das andere.

Eine relativ große Besetzung hat sie sich zusammen gestellt mit zwei weiteren geigen, Cello, Akkordeon und Klarinette. Besonders letzteres Instrument übernimmt neben Kristines flott voran hüpfender Geige eine tragende Rolle. Würde man die Instrumente personifizieren, dann träfen sich Geige und Dan Gisen Malmquists Klarinette zum leidenschaftlichen Partnertanz, umringt und angefeuert von den restlichen Protagonisten. Am beeinruckendsten: der federleichte Liebeserklärung »Flyvende Sommer« und der Schluss, eine Marsch/Polka-Kombination namens »Peralte/Edderfuglen«. Denmark, 10 Points! (peb)



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel