Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Jimi Sumen
(Genre »Avantgarde«, Land »Finnland«)

 

Paintbrush, Rock Penstemon
(1993, CMP CD61)

Auch Gitarrist Jimi Sumen verdiente sich seine ersten Lorbeeren in Sound & Fury – der Band der »grauen Jazz-Eminenz« Edvard Vesala –, wo er den Krakatau-Gitarristen Raoul Björkenheimer ersetzte. Mit diesem Album nun debütierte er als Leader, wobei trotzdem alte Bandkameraden wie die komplette Sound & Fury-Mannschaft samt Vesala oder der Perkussionist Mark Nausseef mitwirkten.

Sumen – einst Rocker auf den Spuren Jimi Hendrix' – schöpft mit hart zerrender Gitarre das volle Spektrum aus zwischen dichten, sich schier überschlagenden Ton-Kaskaden und bedrohlich brummenden Soundscapes. Dazu gesellen sich Klarinetten, Saxofone, Harfen, elektrische Pfeien und sogar ein Waschbecken. Die verwendeten Klangfarben stammen überwiegend aus Rock und Blues, aber Sumen und Vesala (Komponist sämtlicher Stücke) bündeln sie konsequent im Free Jazz. Trotz fast schon kalkulierter Melodien und einer disziplinierten Band ein sperriges, schwer verdauliches Avantgarde-Monument. (peb)



Siehe auch:
Krakatau
Edvard Vesala
Jukka Tolonen

Jimi Sumen: Paintbrush, Rock Penstemon



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel