Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Outi & Lee
(Genre »Folk«, Land »Finnland«)

 

Tunnen Nuo Jäljet
(2004, Outi & Lee Music 9097)

Ein recht spezielles Duo: Die gebürtige Finnin Outi Müller (früher: Terho) lebt mit dem Österreicher Leander Johannes Thaddäus Müller – oder kurz: Lee – in Kärnten. Sie singen konsequent auf finnisch, kleiden sich in Leder und indianische Stoffe und posieren mit Pferden vor verschneitem Nadelwald; sie lassen auch mal eine Harley in ihren Songs brummen und singen Texte über Gott und die Kraft des Glaubens. Auch wenn manche der im Booklet dreisprachig abgedruckten Texte arg blauäugig idealisierend wirken (vielleicht erscheint das aber auch nur »gottlosen« Kritikern so), wirken ihre liebenswert naturbelassenen Folk-Songs entwaffnend ehrlich.

Weit im Vordergrund steht der Gesang von Outi & Lee, oft nur archaisch instrumentiert, an Mari Boine erinnernd und in einer schamanistischen Atmopshäre aus Powwow- und Rahmen-Trommeln, akustischen Gitarren, Tin Whistle und/oder allerlei Percussion erblühend. Manchmal scheint es, die zwei Neo-Hippies kämen aus einer anderen Zeit, in der man Spiritualität und die Suche nach dem einfachen Leben noch groß schrieb. Wenn man in der rechten Stimmung ist, kann man den missionarischen Songs wie »Tulinuoli« (Feuerpfeil), »Taiga« oder »Niin Kuin Kotkat« (Wie die Adler) durchaus ergriffen lauschen. (peb)

 Outi & Lee: Tunnen Nuo Jäljet

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.outi-loves-lee.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel