Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Pekka Lehti & Outo Voima
(Genre »Folk«, Land »Finnland«)

 

Sohjo
(2003, Aito/Just Records Babelsberg AICD004)

Am Anfang spielte er Bass in einer Punkband; später fand Pekka Lehti zum Jazz. Dann aber kehrte er zu seinen eigentlichen Wurzeln zurück - der Volksmusik Kareliens. Er arrangierte und komponierte Songs für Värttinä und organisierte deren weltweite Tourneen. Dann wollte er wieder selbst auf die Bühne: »OUTO VOIMA« - den Namen seiner Debüt-CD - trägt heute seine Band, mit der die Einflüsse seiner ersten beiden musikalischen Leben deutlich hör- und spürbar bleiben.

Zusammen mit Marko Timonen (Percussion) und Jouko Kyhälä (Tasteninstrumente) fertigt er eher düstere und basslastige Instrumentals als heiter-quirlige Tanzstücke, wie man sie oft von karelischen Musikern erwartet. Auch Einflüsse von Astor Piazzolla und Nino Rota sind nicht zu überhören. So bietet er Musik, die etwas Zeit braucht, sich aber im Nachklang als äußerst haltbar erweist. (frk)



Siehe auch:
Markku Lepistö
Tsuumi Sound System
Riika
Kip Peltoniemi

Pekka Lehti: Sohjo

   

Outo Voima
(2000)

Eine Widmung für Lehtis Vater: Einem Joik schließt sich wie ein Trauermarsch ein rauer Tango an. Einer perligen Gitarre folgt ein jazziger Joik. Wimme wirkt hier eindringlicher als auf seinen eigenen CDs. (frk)



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel