Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Kenneth Dahl Knudsen
(Genre »Jazz«, Land »Dänemark«)

 

Clockstopper
(2012, Long Life Records/Pladekisten.dk LLR 1204)

Eine tolle, hymnische Melodie, getragen von den drei Bläsern Tomasz Dąbrowski (tp), Jaleel Shaw (sax) und Jonas Lindh (tb), eröffnet »Hadeans Arrival« und damit einen der nicht wenigen Höhepunkte dieser CD. Søren Møller (p), Gilad Hekselman (g) und Johnathan Blake (dr) sind die weiteren Musiker, die Bassist Kenneth Dahl Knudsen für seine in New York entstandenen Aufnahmen ausgewählt hat.

Selbstverständlich sind alle Kompositionen und Arrangements auch von ihm, er bewegt sich auf der Höhe des modernen Mainstream-Jazz. An Schlaflosigkeit leidend, beschäftigte er sich thematisch mit der Zeit. Diese beiden – weitgehend unkontrollierbaren – Dinge inspirierten Knudsen zu seinen Stücken; sie zeugen von Phantasie und profundem Können. Am Bass gefällt der Däne auch, kein Wunder, dass auch schon Gitarrengott John Scofield auf seine Dienste zurückgegriffen hat. Herrlich die Ballade »Tucked In«, »Timetrip« bezirzt durch wellenförmige, fast kreiselnde Melodien, wie man sie auch von Pekka Pohjola kennt. (tjk)



Siehe auch:
Tomasz Dąbrowski | Tom Trio
Fredrik Lundin
Pekka Pohjola

Kenneth Dahl Knudsen: Clockstopper

Offizielle Website

Offizielle Website      kennethdahlknudsen.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel