Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Janove Ottesen
(Genre »Rock«, Land »Norwegen«)

 

Francis' Lonely Nights
(2005, Virgin/EMI 07243.473748.2)

Wer Janove Ottesen als Sänger von Kaizers Orchestra kennt, wird überrascht sein. Statt schrägem Rumpelrock gibt's Songwriting-Anmut pur: viel akustische Gitarre, ruhig und nachdenklich dargeboten, mit leicht melancholischer Note zwar, aber stets mit der Gewissheit, dass das Leben eigentlich schön ist. Deutliche Referenzen zu Folk-Heroes wie Neil Young, Ralph McTell und CSN & Y sind zu verorten, auch wenn Janove nach eigener Aussage diese Leutchen nie sonderlich viel gehört hat.

Viel Charakter steuert – neben Ottesens Stimme natürlich, die in diesem Kontext überraschend samtig klingen kann – vor allem eine uralte Jumbo-Gitarre mit F-Löchern bei, die mit ihrem schrammelig-ausgeleiertem Sound die Lieder dominiert – auch wenn die Songs ansonsten noch (zu) reichlich mit Klavier, Streichern, Banjo, Saxofon und Tambourin ausstaffiert wurden, dem in diesem Metier üblichen Instrumentarium eben. Der Norweger beweist mit seinem Solo-Debüt zweifellos Songwriter-Kompetenz und Folkrock-Sachverstand, aber er rangiert in diesem Kontext halt nur als einer von vielen. Und das Herz berührt er dann am meisten, wenn er allein mit seiner Gitarre Zwiesprache hält. (peb)



Siehe auch:
Kaizers Orchestra
Micke From Sweden


Zum Artikel über Janove Ottesen

Janove Ottesen: Francis

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.janove.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel