Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Trapdoor Fucking Exit
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

Be Not Content
(2004, No Idea Records No Idea 136)

No Need To Be Perfect. Also versuchen es die vier Mitglieder erst gar nicht und wuchten sich durch elf Tracks im Spannungsfeld zwischen Deathpunk und Postcore. Die dynamische Gitarrenarbeit zerfleischt Songs, zerkaut Strukturen und spuckt sie halbverdaut wieder aus. Übrig bleiben disharmonische, ungestüme und gänzlich komplexe Arrangements – ohne die Destruktion zum Aushängeschild zu machen. Hektisch und breiter rockend als jede Wand wird gepogt, getrunken, gepöbelt und die Besinnung verloren. Die Brutalität und ungestüme Wut findet sich auch in den Vocals und Texten von Henke Anderson wieder, die gesellschaftskritisch den Fokus vom Boden aufnimmt.

Die Kompromisslosigkeit endet leider abrupt: Das knappe Produktionsbudget des Zweitlings lässt die Sounds zwar rotzig, dennoch unangenehm verkommen und verwaschen dröhnen. Studiogetüftel und Diamantgefeile darf nicht erwartet werden; »BE NOT CONTENT« ist ein Bastard – räudig, schmutzig und verfilzt. Voll stickiger Luft, Schweiß und Dreck. (maw)

 Trapdoor Fucking Exit: Be Not Content

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.trapdoorfuckingexit.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel