Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Pelle Miljoona & Ylivoima
(Genre »Beats«, Land »Finnland«)

 

Todistaja
(2002, Wolfram Records Wolf CD 010)

Es soll Leute geben, die ob der im Reggae angelegten Fröhlichkeit von tiefen Depressionen heimgesucht werden. Diese sollten die vorliegende Platte von Pelle Miljoona links liegen lassen – einem Sänger, der seine Rastalocken auch in der Sauna schüttelt und rüttelt. Diesmal hat er sich die Band Ylivoima zur Unterstützung geholt; eine kluge Entscheidung.

Aber Stopp! Reggae aus Finnland? Gewiss, gewiss. Und wirklich – nichts fehlt: Der Bass wummert lässig, die Gitarren werden kurz und knackig angeschlagen, die Bläser tröten stets an der richtigen Stelle. Dazu gibt es ein paar hübsche Wechselgesänge wie punktgenaue Dub-Sets, die eben nicht inflationär eingesetzt werden. So vergisst man schon bald alles um einen herum, hüpft bestens gelaunt durch die Wohnung, macht sich ein Bier auf, brät sich Spiegeleier und hat bald ganz vergessen, dass man sich doch noch die verwandte Produktion von Jukka Poika anhören wollte. (frk)



Siehe auch:
Pelle Miljoona
Jukka Poika

Pelle Miljoona: Todistaja

Offizielle Website

Offizielle Website      https://www.pellemiljoona.net/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2020, Design & Programmierung: Polarpixel