Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

 

Vikingur Ólafsson: Bach Reworks
(2019, Deutsche Grammophon 28948358311 )

Die alte Tante Deutsche Grammophon, das Referenzlabel für Besser-Hörer im Klassikbereich, machte sich schon vor Jahren auf, neue Hörerkreise zu erschließen. So wurde unter anderem eine »RECOMPOSED«-Reihe lanciert und mit Remixaufträgen experimentiert – teils zum Schrecken der traditionsbewussten Stammhörerschaft, die um die musikalische Substanz des Labels zu bangen begann.

Nun wagt DG erneut einen großen Schritt in diese Richtung, und das ausgerechnet mit einem Künstler, der zwar zur jungen Garde des Labels zählt, bisher aber als musikalisch hochseriös durchging: Víkingur Ólafsson hat einer ganzen Reihe von in unterschiedlichsten Gefilden tätigen Musikern Material aus seinem jüngst eingespielten Bach-Album zur Überarbeitung überlassen, wobei die meisten das Präludium BWV 855a aus dem »Wohltemperierten Klavier« in der Bearbeitung Alexander Silotis wählten. Ólafsson selbst hat für dieses Album einige Themen Bachs aufgegriffen, um daraus seine eigenen Gedanken weiterzuspinnen. So entsteht aus dem bachschen Klang-Kosmos heraus ein vielfältiger und abwechslungsreicher Genre-Mix, bei dem sich akustische und elektronische Tracks zu einem wunderbar homogenen Album fügen.

Es beginnt akustisch mit Ólafssons Komposition »For Jóhann«, die er allerdings nicht dem titelgebenden Protagonisten des Albums widmet, sondern seinem 2018 verstorbenen Komponisten-Landsmann und Labelkollegen Jóhann Jóhannsson, dem er sich sehr verbunden fühlte. Die akustischen Klavieraufnahmen sind übrigens in einer ähnlichen Weise aufgenommen, wie wir das etwa von Nils Frahm kennen oder auch von Hans-Joachim Roedelius' jüngster Arbeit für DG (»EINFLUSS«): Sehr direkt und nah dran an der Mechanik des Instruments, so dass man das Arbeiten der Hämmer sehr deutlich hört. Dies erzeugt selbst bei den akustischen Stücken einen etwas artifiziellen Sound, der dann aber eine gute Verbindung zu den elektronischen Remix-Arbeiten schafft. Valgeir Sigurðsson wirft als erster seinen Hut in den Ring und kontrastiert Bachs feine Präludium-Linien mit wuchtigen Synth-Bass-Sounds und gluckernden Arpeggien. Auch Cellist Peter Gregson arbeitet mit diesen elektronischen Stilmitteln und fügt seinem Präludium noch eine Cello-Stimme hinzu. Ben Frost liefert die wohl aufregendste Version ab: Unter flirrende Orgeltöne setzt er flächige Bass-Sounds, aus denen er nach und nach den Tieftonanteil herausfiltert, bis das Stück zu Klangfetzen zu zerreißen droht.

Mehr als wohltuende Kontrastierung, denn als harten Bruch empfindet man stets die Wechsel zurück zu Olafsson – hier nun zu seiner Klavierbearbeitung der Arie »Widerstehe doch der Sünde« BWV 54. Doch sofort geht es wieder in elektronische Klanglandschaften. Diesmal mit tiefdräuenden Sounds von keinem Geringeren als Ryuichi Sakamoto, der das Adagio aus dem Konzert d-Moll BWV 974 kurzerhand in ein Zwei-Akkorde-Stück verwandelt. Und so geht es über das ganze weitere Album auf höchst abwechslungsreiche Weise dahin. Der bereits erwähnte Roedelius setzt das Präludium eher zurückhaltend mit Ambient- und Fieldsounds in einen Dialog, der isländische Bassist Skúli Sverisson nimmt das Tempo raus und entwickelt Streichersounds um das Thema. Von der Komponistin Hildur Guðnadóttir hören wir dann sogar ein reines Cellostück, das von einem C-moll-Motiv Bachs lediglich inspiriert ist.

Allen Arbeiten ist gemein, dass sie einen sehr angemessenen und kreativen Zugang zum bachschen Material finden. Keiner der Beiträge tappt in die Klischeefalle, etwa indem der gute Johann Sebastian nur die Hintergrundtapete für irgendwelche Soundspielereien hergeben muss. Nein, hier verschränken sich alte und neue Musik auf wunderbare, kreative Weise und bilden sehr interessante neue Werke. »RE-WORKS« ist im besten Sinne und wahrlich kein Re-Murks, wie das bei solcherlei Projekten leider oft der Fall ist. Grandios. (Stefan Vinaricky)



Siehe auch:
Valgeir Sigurðsson
Ben Frost

Skúli Sverrisson

Hildur Guðnadóttir


Vikingur Ólafsson: Bach Reworks

Offizielle Website

Der »Senf« unserer Autoren ...
Nicht immer sind wir alle einer Meinung. Zur »CD des Monats« wählen wir deshalb gern eine CD, die Meinungen polarisiert.
Dazu geben - neben dem Rezensenten selbst - immer vier unserer Autoren ihren Senf dazu ab.

Ich finde auch, das ist eine wunderbar kuratierte und dramaturgisch gestaltete Platte, die zeigt, wie zeitgemäß DG sein kann. Vor allem die Zusammenarbeiten mit dem Wahlisländer Ben Frost und mit Skúli Sverrison sind famos. Fragwürdig und nicht nachvollziehbar ist, dass das Album nicht als CD erscheint. Eine Produktion, die so von elektronischen Sounds geprägt ist, verliert auf Vinyl ja doch auch etwas von ihrer klanglichen Komplexität. Nichtsdestoweniger: Tolle LP!
Ingo J. Biermann

Für dieses ebenso auf- wie anregende Klangabenteuer sollte man sich viel Zeit lassen! Was der wunderbare Johann Sebastian Bach wohl dazu sagen würde?
Eva-Maria Vochazer

Absolute Zustimmung! Selten hat sich jemand so kreativ, so sehr mit offenem Geist mit Bach beschäftigt. Ólafssons reine Klavierstücke klingen tatsächlich ganz anders, aber die eigentliche Überraschung sind die Arbeiten der Kollegen aus der Elektro-Werkstatt. Beides zusammen ist absolut grandios!
Tim Jonathan Kleinecke


Peter Bickel

Archiv der zurückliegenden »CD-Tipps des Monats«

Monat 04 / 2019

Helge Lien Trio - 10 (Jazz, Norwegen)

Monat 09 / 2018

Møster! - States of Minds (Rock, Norwegen)

Monat 08 / 2018

Sväng - Plays Tango (Folk, Finnland)

Monat 06 / 2018

Curly Strings - Hoolima (Folk, Grenzgaenger)

Monat 04 / 2018

Andersen, Arild; Paolo Vinaccia & Tommy Smith - In-House Science (Jazz, Norwegen)

Monat 03 / 2018

Kristin Asbjørnsen - Traces of you (Folk, Norwegen)

Monat 02 / 2018

Mari Kalkun - Ilmamõtsan (Folk, Grenzgaenger)

Monat 01 / 2018

Tuomo Väänänen - A Small Flood (Beats, Finnland)

Monat 10 / 2017

Sky Music - A Tribute to Terje Rypdal (Rock, Norwegen)

Monat 09 / 2017

Bugge Wesseltoft - Everybody Loves Angels (Jazz, Norwegen)

Monat 07 / 2017

Kira Skov / Maria Faust - In The Beginning (Pop, Grenzgaenger)

Monat 06 / 2017

Verneri Pohjola - Pekka (Jazz, Finnland)

Monat 05 / 2017

Alexi Tuomarila - Kingdom (Jazz, Finnland)

Monat 04 / 2017

Espoo Big Band - Lauma – Plays Husband (Jazz, Finnland)

Monat 03 / 2017

Rain Sultanov - Inspired by Nature (Jazz, Grenzgaenger)

Monat 02 / 2017

Metalized Man - Losing Your Virginity: Metalized Boy's First Adventures In Manhood (Beats, Daenemark)

Monat 01 / 2017

Helene Blum - Dråber Af Tid (Pop, Daenemark)

Monat 12 / 2016

Gyða Valtýsdóttir - Epicycle (Avantgarde, Island)

Monat 11 / 2016

Jakob Bro - Streams (Jazz, Daenemark)

Monat 10 / 2016

Moddi - Unsongs - 12 Banned Songs From 12 Countries (Pop, Norwegen)

Monat 09 / 2016

Suistamon Sähkö - Suistamon Sähkö – Suistamo Electricity (Folk, Finnland)

Monat 08 / 2016

Pascal Pinon - Sundur (Pop, Island)

Monat 07 / 2016

Eyolf Dale - Wolf Valley (Jazz, Norwegen)

Monat 06 / 2016

Maarja Nuut - Une Meeles (Folk, Grenzgaenger)

Monat 05 / 2016

Per Oddvar Johansen - Let's Dance (Jazz, Norwegen)

Monat 04 / 2016

Tõnu Kõrvits - Tõnu Kõrvits: Mirror (Klassik, Grenzgaenger)

Monat 03 / 2016

Erlend Apneseth Trio - Det Andre Rommet (Folk, Norwegen)

Monat 02 / 2016

Anna Ternheim - For The Young (Pop, Schweden)

Monat 01 / 2016

Offpiste Gurus - In Case Of Fire (Pop, Daenemark)

Monat 12 / 2015

Jean Sibelius - Jean Sibelius: Symphonies 1-7 (Klassik, Finnland)

Monat 11 / 2015

Small Time Giants - Stethoscope (Rock, Arctic)

Monat 10 / 2015

Jóhann Jóhannsson - Sicario (Original Motion Picture Soundtrack) - Music by Jóhann Jóhannsson (Klassik, Island)

Monat 09 / 2015

Ane Brun - When I'm Free (Pop, Norwegen)

Monat 08 / 2015

Iiro Rantala - My Working Class Hero (Jazz, Finnland)

Monat 07 / 2015

Tango-Orkesteri Unto - Yön Tummat Siivet (Folk, Finnland)

Monat 06 / 2015

Erja Lyytinen - Live In London (Rock, Finnland)

Monat 05 / 2015

Daniel Herskedal - Slow Eastbound Train (Jazz, Norwegen)

Monat 04 / 2015

Slagr - Short Stories (Folk, Norwegen)

Monat 03 / 2015

Tenors of Kalma - Electric Willow (Jazz, Finnland)

Monat 02 / 2015

Solefald - World Metal. Kosmopolis Sud (Metal, Norwegen)

Monat 01 / 2015

Tanya Tagaq - Animism (Pop, Arctic)

Monat 12 / 2014

Kim André Arnesen - Nidarosdomens jentekor & Trondheim Solistene: Magnificat (Klassik, Norwegen)

Monat 11 / 2014

Økland, Nils; Per Steinar Lie, Ørjan Haaland - Lumen Drones (Rock, Norwegen)

Monat 10 / 2014

Einar Stray Orchestra - Politricks (Pop, Norwegen)

Monat 09 / 2014

Xenia Kriisin - Hymn (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2014

Lena Nymark - Beautiful Silence (Pop, Norwegen)

Monat 07 / 2014

Irina Björklund - La Vie Est Une Fête (Pop, Finnland)

Monat 06 / 2014

Westerhus, Stian & Pale Horses - Maelstrom (Rock, Norwegen)

Monat 05 / 2014

Nils Petter Molvær - Switch (Jazz, Norwegen)

Monat 04 / 2014

Johnny La Marama - Il Purgatorio (Jazz, Grenzgaenger)

Monat 03 / 2014

Motorpsycho - Behind The Sun (Rock, Norwegen)

Monat 02 / 2014

Highasakite - Silent Treatment (Pop, Norwegen)

Monat 01 / 2014

Guðrið Hansdóttir - Taking Ship (Pop, Faroer)

Monat 12 / 2013

Glittertind - Djevelsvart (Metal, Norwegen)

Monat 11 / 2013

Geir Lysne - New Circle (Jazz, Norwegen)

Monat 10 / 2013

Mariam The Believer - Blood Donation (Pop, Schweden)

Monat 09 / 2013

Willis, Nicole & The Soul Investigators - Tortured Soul (Pop, Finnland)

Monat 08 / 2013

Jonas Alaska - If Only As A Ghost (Pop, Norwegen)

Monat 07 / 2013

Busk - Nur Eins (Jazz, Daenemark)

Monat 06 / 2013

Dangers Of The Sea - Dangers Of The Sea (Pop, Daenemark)

Monat 05 / 2013

Kostcirkeln - Bästa van / Innehåll: Musik (Pop, Daenemark)

Monat 04 / 2013

Caroline Henderson - Lonely House (Jazz, Daenemark)

Monat 03 / 2013

Dandylion - Images Under Construction – Selections (Rock, Norwegen)

Monat 02 / 2013

Preacher, The & The Bear - The Storm Has Come (Pop, Schweden)

Monat 01 / 2013

Nils Bech - Look Inside (Pop, Norwegen)

Monat 12 / 2012

Johanna Juhola - Fantasiatango 2 (Folk, Finnland)

Monat 11 / 2012

Ásgeir Trausti - Dýrð í dauðaþögn (Pop, Island)

Monat 10 / 2012

Rebekka Karijord - We Become Ourselves (Pop, Norwegen)

Monat 09 / 2012

Samúel Jón Samúelsson Big Band - Helvítis Fokking Fonk (Rock, Island)

Monat 08 / 2012

Efterklang - Piramida (Pop, Daenemark)

Monat 07 / 2012

Dans les arbres - Canopée (Jazz, Norwegen)

Monat 06 / 2012

Eivind Opsvik - Overseas IV (Avantgarde, Norwegen)

Monat 05 / 2012

Nive Nielsen - Nive Sings (Pop, Grenzgaenger)

Monat 04 / 2012

e.s.t. (Esbjörn Svensson Trio) - 301 (Jazz, Schweden)

Monat 03 / 2012

Anders Jormin - Ad Lucem (Jazz, Schweden)

Monat 02 / 2012

Lepistö & Lehti - Radio Moskova (Folk, Finnland)

Monat 01 / 2012

Team Me - To The Treetops! (Pop, Norwegen)

Monat 12 / 2011

Of Monsters And Men - My Head Is An Animal (Pop, Island)

Monat 11 / 2011

Anita Skorgan - På Gyllen Grunn (Pop, Norwegen)

Monat 10 / 2011

Allan Pettersson - Pettersson: Symphonies Nos 1 & 2 (Klassik, Schweden)

Monat 09 / 2011

Guðnadóttir, Hildur & Hauschka - Pan Tone (Avantgarde, Island)

Monat 08 / 2011

Astrid Swan - Hits (Pavement For Girls) (Pop, Finnland)

Monat 07 / 2011

When Saints Go Machine - Konkylie (Pop, Daenemark)

Monat 06 / 2011

Alexander Rishaug - Shadow of Events (Avantgarde, Norwegen)

Monat 05 / 2011

Økland, Nils & Sigbjørn Apeland - Lysøen – Hommage à Ole Bull (Folk, Norwegen)

Monat 04 / 2011

Jenny Hval - Viscera (Pop, Norwegen)

Monat 03 / 2011

Uusi Fantasia - Heimo (Beats, Finnland)

Monat 02 / 2011

Kraja - Brusand Hav (Folk, Schweden)

Monat 01 / 2011

Rönsy - Rönsy (Folk, Finnland)

Monat 12 / 2010

Nightsatan - Midnight Laser Warrior (Beats, Finnland)

Monat 11 / 2010

Before The Show - Hearts & Heads (Pop, Daenemark)

Monat 10 / 2010

Dimmu Borgir - Abrahadabra (Metal, Norwegen)

Monat 09 / 2010

Timo Räisänen - The Anatomy Of Timo (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2010

Marie Fisker - Ghost Of Love (Pop, Daenemark)

Monat 07 / 2010

Hafdís Huld - Synchronised Swimmers (Pop, Island)

Monat 06 / 2010

Trentemøller - Into The Great Wide Yonder (Pop, Daenemark)

Monat 05 / 2010

Jienat - Mira (Folk, Norwegen)

Monat 04 / 2010

Kallerdahl, Lindha; Karl Seglem, Andreas Ulvo, Jonas Howden Sjövaag, Sigurd Hole Skoddeheim - Skoddeheimen (Jazz, Norwegen)

Monat 03 / 2010

Alcoholic Faith Mission - Let This Be The Last Night We Care (Pop, Daenemark)

Monat 02 / 2010

Lindstrøm & Christabelle - Real Life Is No Cool (Beats, Norwegen)

Monat 01 / 2010

Løvlid, Unni & Becaye Aw, Rolf-Erik Nystrøm - Seven Winds (Folk, Norwegen)

Monat 12 / 2009

Supersilent - 9 (Avantgarde, Norwegen)

Monat 11 / 2009

Rolf Lislevand - Diminuito (Klassik, Norwegen)

Monat 10 / 2009

Mi and L'au - Good Morning Jokers (Pop, Finnland)

Monat 09 / 2009

Taken By Trees - East Of Eden (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2009

Katzenjammer - Le Pop (Pop, Norwegen)

Monat 07 / 2009

Jon Balke | Siwan - Siwan feat. Amina Alaoui (Folk, Grenzgaenger)

Monat 06 / 2009

In The Country - Whiteout (Jazz, Norwegen)

Monat 05 / 2009

Don Johnson Big Band - Records Are Forever (Beats, Finnland)

Monat 04 / 2009

Värttinä - 25 (Folk, Finnland)

Monat 03 / 2009

Fever Ray - Fever Ray (Beats, Schweden)

Monat 02 / 2009

Verschiedene - Rune Grammofon: But The Music Goes On Forever (Avantgarde, Norwegen)

Monat 01 / 2009

Chrome Hill - Earthlings (Avantgarde, Norwegen)

Monat 12 / 2008

Arve Henriksen - Cartography (Avantgarde, Norwegen)

Monat 11 / 2008

Jóhann Jóhannsson - Fordlandia (Avantgarde, Island)

Monat 10 / 2008

Johanna Iivanainen - Loisto – The Collection (Jazz, Finnland)

Monat 09 / 2008

Nina Kinert - Pets & Friends (Pop, Schweden)

Monat 07 / 2008

Paavoharju - Laulu Laakson Kukista (Avantgarde, Finnland)

Monat 06 / 2008

Opeth - Watershed (Metal, Schweden)

Monat 05 / 2008

Verschiedene (Kirkelig Kulturverksted) - Sorgen Og Gleden (Pop, Norwegen)

Monat 04 / 2008

Eleanoora Rosenholm - Vainajan Muotokuva (Pop, Finnland)

Monat 03 / 2008

Borko - Celebrating Life (Pop, Island)

Monat 02 / 2008

Grex Vocalis - Edvard Grieg: Chormusik (Klassik, Norwegen)

Monat 01 / 2008

Valravn - Valravn (Folk, Grenzgaenger)

Monat 12 / 2007

Jakobínarína - The First Crusade (Rock, Island)

Monat 11 / 2007

Thomas Dybdahl - Science (Pop, Norwegen)

Monat 10 / 2007

Ólafur Arnalds - Eulogy For Evolution (Pop, Island)

Monat 09 / 2007

Robyn - Robyn (Beats, Schweden)

Monat 08 / 2007

Alamaailman Vasarat - Maahan (Folk, Finnland)

Monat 07 / 2007

Sinikka Langeland - Starflowers (Jazz, Norwegen)

Monat 06 / 2007

Amiina - Kurr (Avantgarde, Island)

Monat 05 / 2007

Wojciech - Sointula (Pop, Finnland)

Monat 04 / 2007

Anders Ilar - Ludwijka (Beats, Schweden)

Monat 03 / 2007

Risto - Aurinko, Aurinko, Plaa Plaa Plaa (Rock, Finnland)

Monat 02 / 2007

Frode Haltli - Passing Images (Folk, Norwegen)

Monat 01 / 2007

Mikael H & Some Siberians - Back From Serbia (Pop, Finnland)

Monat 12 / 2006

120 Days - 120 Days (Rock, Norwegen)

Monat 11 / 2006

Lenni-Kalle Taipale Trio - Lumia (Jazz, Finnland)

Monat 10 / 2006

Band Ane - Anish Music (Beats, Daenemark)

Monat 09 / 2006

Musika 77 - Brave You Free May (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2006

Krauka - Bylur (Folk, Grenzgaenger)

Monat 07 / 2006

Johnossi - Johnossi (Rock, Schweden)

Monat 06 / 2006

Benni Hemm Hemm - Benni Hemm Hemm (Pop, Island)

Monat 05 / 2006

RinneRadio - Plus (Beats, Finnland)

Monat 04 / 2006

Anja Garbarek - Briefly Shaking (Pop, Norwegen)

Monat 03 / 2006

Kari Bremnes - Over En By (Pop, Norwegen)

Monat 02 / 2006

Kimono - Arctic Death Ship (Rock, Island)

Monat 01 / 2006

Maria Kalaniemi - Bellow Poetry (Folk, Finnland)

Monat 12 / 2005

Emborg's Moonsongs - Emborg's Moonsongs (Jazz, Daenemark)

Monat 11 / 2005

Svanevit - Gryning (Folk, Schweden)

Monat 10 / 2005

Iro Haarla - Northbound (Jazz, Finnland)

Monat 09 / 2005

Verschiedene (Kirkelig Kulturverksted) - Women Care (Pop, Norwegen)

Monat 08 / 2005

Edvard Grieg - Edvard Grieg: Peer Gynt (komplette Bühnenmusik mit Schauspielauszügen) (Klassik, Norwegen)

Monat 07 / 2005

Hanne Hukkelberg - Little Things (Avantgarde, Norwegen)

Monat 06 / 2005

Fingerspitzengefühl - Fingerspitzengefühl (Rock, Schweden)

Monat 05 / 2005

Solveig Slettahjell - Silver (Jazz, Norwegen)

Monat 04 / 2005

Karin Höghielm - Fabra (Avantgarde, Schweden)

Monat 03 / 2005

Minor Majority - Up For You And I (Pop, Norwegen)

Monat 02 / 2005

Karl Seglem - Femstein (Jazz, Norwegen)

Monat 01 / 2005

Fliflet/Hamre - Eine kleine Kraftmusik (Folk, Norwegen)

Monat 12 / 2004

Husky Rescue - Country Falls (Pop, Finnland)

Monat 11 / 2004

Verschiedene - Lullabies From The Axis Of Evil (Pop, Norwegen)

Monat 10 / 2004

Susanna And The Magical Orchestra - List Of Thoughts And Buoys (Pop, Norwegen)

Monat 09 / 2004

Cabezas - Vivir Sin Aire (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2004

Stockholm Saxophone Quartet - Encores (Klassik, Schweden)

Monat 07 / 2004

The Legends - Up Against The Legends (Rock, Schweden)

Monat 06 / 2004

Knutsson, Jonas & Johan Norberg - Norrland (Jazz, Schweden)

Monat 05 / 2004

Haugaard & Høirup - Om Sommeren (Folk, Daenemark)

Monat 03 / 2004

Kaizers Orchestra - Evig Pint (Rock, Norwegen)

Monat 03 / 2004

Mando Diao - Bring 'Em In (Rock, Schweden)

Monat 02 / 2004

Sophie Zelmani - Love Affair (Pop, Schweden)

Monat 01 / 2004

Viktoria Tolstoy - Shining On You (Jazz, Schweden)

Monat 12 / 2003

M.A. Numminen - M.A. Numminen singt wüste wilde Weihnachtslieder (Pop, Finnland)

Monat 11 / 2003

The Brazz Brothers - Aquarium (Jazz, Norwegen)

Monat 10 / 2003

The National Anthems - Before The Storm (Rock, Schweden)



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel