Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Micael Castor
(Genre »Pop«, Land »Dänemark«)

 

My Experiences
(2005, Eigenverlag MECD05)

Der Mann am Klavier hat einen Hang zum butterweichen Liebesschmachten. Romantisches Anhimmeln ist ein wunderbare Freizeitbeschäftigung, leicht verdaulich, angenehme Gefühle weckend. Tut nur ab und zu mal kurz weh, aber das gehört dazu. Micael Castor hat sich für sein Debütalbum »MY EXPERIENCES« auf das reichlich zertrampelte Feld des Schmusepop gewagt. Er nimmt diese Hürde souverän und professionell – aber letztendlich ein bisschen zu brav. Ein Hauch irischer Folklore blitzt durch die Songs, ein Hinweis darauf, dass sich der Däne von Ronan Keatings Liebesschmerzen inspirieren ließ.

Das Grundmuster der Songs klingt angenehm vertraut und gerade noch diesseits des Kitsch-Äquators. Nichts, an dem die Hörer sich reiben könnten. Refrains mit hohem Wiedererkennungswert. Auch das ist eine Kunst. Am stärksten wirkt das Album allerdings auf den Instrumentalstücken, die sich Zeit zum Träumen nehmen und sehr viel mehr über das künstlerische Potenzial Castors aussagen als die am Massengeschmack orientierten verbalen Liebes- und Sehnsuchtslieder. (emv)

Micael Castor: My Experiences

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.castor-visions.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel