Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Benjamin Koppel, Thommy Andersson, Alex Riel
(Genre »Jazz«, Land »Dänemark«)

 

The Copenhagen Incident – Nordic Design Vol. 2
(2004, Cowbellmusic/Leicom 15)

Trioaufnahmen eines Bläsers mit Bass und Schlagzeug haben schon einen besonderen Reiz: ohne Klavier oder Gitarre haben alle Beteiligten mehr Freiheit und mehr Raum – aber eben auch mehr Verantwortung; keiner kann sich mal schnell verstecken. Bei diesem Trio muss sich allerdings auch keiner verstecken.

Altsaxophonist Benjamin Koppel gibt trotz seiner Jugend hier die Richtung vor und hat die Hälfte der Stücke geschrieben. Diese können durchaus gefallen, wenn auch die sehr schöne Version von »Over The Rainbow« und besonders »Caravan« Höhepunkte der CD sind. Thommy Andersson fühlt sich hörbar wohl und spielt ein paar feine Bass-Soli; Meisterdrummer Alex Riel agiert manchmal so abgeklärt, dass es fast schon zu routiniert wirkt. Alle drei können durchaus modern spielen und breitgetretene Harmonie-Pfade verlassen – umso unverständlicher, warum Koppel, wenn schon Fremdkompositionen, dann gerade so alte Stücke wie »You’ve Changed« oder gar »Take The A Train« auswählt. (tjk)



Siehe auch:
Koppel/Danielsson/Humair
Koppel/Domiguez/Andersen
Alex Riel
Koppel/Gunnarsson/Andersson/Riel

Benjamin Koppel: The Copenhagen Incident – Nordic Design Vol. 2

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.benjaminkoppel.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel