Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Lynni Treekrem
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

Haugtussa
(1995, Kirkelig Kulturverksted FXCD 159)

Auf der einen Seite finden wir bei feinsinnigem Folk-Pop aus weiblicher Kehle Joni Mitchell oder Rickie Lee Jones, zum anderen stoßen wir bei melodisch-stillem Norwegen-Jazz auf Ketil Bjørnstad und Bugge Wesseltoft. Lynni Treekrem versucht nun den Brückenschlag zwischen diesen beiden Lagern.

So inszenierte sie den von Arne Garborg geschriebenen und bereits 1895 von Edvard Grieg unter »DAS KIND DER BERGE« veröffentlichten Liederzyklus; außerdem engagierte sie Bjørnstad als Pianisten und Songschreiber. Der zeigt zwar jenseits seiner Jazz-Spielereien gelegentliche Schwächen, sorgt aber dennoch für atmosphärische Hochspannung. Zusammen mit Meistern wie Kontrabassist Arild Andersen und Folk-Geigerin Annbjørg Lien gelang Treekrem ein zerbrechliches Jazzpop-Panoptikum. Ihre volle Wirkung entfaltet die klangtechnisch superbe Aufnahme an grauen Herbsttagen. (peb)



Siehe auch:
Ketil Bjørnstad
Arild Andersen
Annbjørg Lien
Verschiedene: 30 Years' Fidelity

Lynni Treekrem: Haugtussa



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel