Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu The Fall Of Every Season
(Genre »Metal«, Land »Norwegen«)

 

Amends
(2013, Grau ?)

»AMENDS« hätte fast etwas Meditatives – wäre da nicht das immer wiederkehrende böse Röcheln Marius Strands. Marius, der seit 2004 unter dem Namen The Fall Of Every Season als Einmann-Band fungiert, beginnt ganz harmlos: Eine Akustikgitarre eröffnet »Sole Passenger«, die E-Gitarre übernimmt, die restlichen Instrumente setzen ein, Strand erhebt seine klare Stimme. Doch nach drei Minuten ist Schluss mit harmlos, heiser röchelt er ins Mikro, untermalt von immer noch zarten (progressiven) Doom-Klängen.

Dieses melancholische Akustik-Dooom-Death-Wechselpiel behält er in allen fünf Songs bei – wobei das zweieinhalbminütige »A Portrayal« nur ein kurzes, rein akustisches Intermezzo ist; alle anderen Stücke währen knapp 12 bis 14 Minuten. Schwer zu sagen, wo das eine aufhört und das andere anfängt. Eigentlich erkennt der Hörer die Übergänge nur an den Sangespausen, die der Trondheimer zu Beginn eines jeden Liedes einlegt. Fazit: Ungewöhnlich. Sicherlich kein Album für nur einen Durchgang. (nat)

The Fall Of Every Season: Amends

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.thefallofeveryseason.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel