Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Anne Marie Almedal
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

Blue Sky Blue
(CD+DVD, 2010, +47/VME i+47 10/007)

Eines der stärksten Lieder gleich zum Einstieg - allerdings ist es eine der beiden Coverversionen, die die Norwegerin Anne Marie Almedal auf ihrer zweiten Soloplatte präsentiert: Massive Attacks Klassiker »Safe from Harm«, souverän zurückhaltend dargeboten, begleitet von klanglich so reich wie leise arrangierter Band mit Cello, Kontrabass und gleich mehreren Gitarren. Doch schon Lied Nummer zwei, »I think I love you«, eine von zehn Eigenkompositionen des Duos (in Kunst und Leben) Almedal und Nicholas Sillitoe, schrammt richtig eng an schlagerhafter Beliebigkeit vorbei; obgleich der Song gut funktioniert, hat man das Gefühl, ihn bereits hundert Mal (und davon gefühlte 95 Mal zu oft) gehört zu haben.

Zwischen diesen Polen bewegt sich das gesamte, teils sehr geschmackvolle, hin und wieder etwas zu weichzeichnerische Album. Ein paar Mal gelingen kleine Pop-Perlen wie »Show more Love«, aus wenigen, sensibel auf einander abgestimmten Elementen - nicht selten ohne Schlagzeug, dafür mit Saxofon, Glockenspiel oder Hammondorgel. Auf der Plus-Seite ist auch die elegante, piano-betonte Lesart von Jagger/Richards' »Paint it, black« zu verbuchen; leider darf nicht unterschlagen werden, dass Almedals interpretatorische Präsenz auch hier nicht über adrette Sorgfältigkeit hinausreicht. Man kann sich nicht beschweren - aber so richtig begeistern kann »BLUE SKY BLUE« eben auch nie. (ijb)



Siehe auch:
AM and the UV
Velvet Belly
Illumination
Chilluminati

Anne Marie Almedal: Blue Sky Blue

Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      annemariealmedal.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel