Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Moscow Art Trio
(Genre »Jazz«, Land »Arctic Area«)

 

Upon A Time
(2001, Jaro 4328-2)

Der in der Ukraine geborene Mikhail Alperin hat eine weite Reise hinter sich: Aufgewachsen in Moldavien, dann Wahl-Moskauer, ab 1989 im Westen und seit 1993 schließlich in Norwegen lebend musiziert der Pianist bisweilen allein, meist jedoch mit seinem einzigartigen Moscow Art Trio.

Zusammen mit dem Flügel- und Waldhorn-Bläser Arkady Shilkloper und dem Klarinettisten Sergey Starostin - die beide auch singen - kreiert er dort eine abenteuerliche Synthese zwischen jüdisch-ukrainischer Melancholie, moderner Klassik, Jazz-Improvisation und nordeuropäischer sowie asiatischer Folklore. Experimente sind dabei nicht nur erlaubt, sondern gehören durchaus zum Programm: Auf »The Cat Is Crying« vereinen sich glockenhelle Pianotöne und Vokal-Tupfer zur Ode im (fern)östlichem im Gamelanstil, und mit der norwegischen Sängerin Eli Kristin Hovdsveen Hagen wagt Alperin sogar einen »Opera Rap«. (peb)



Siehe auch:
Misha Alperin
Verschiedene: Russian Soul

 Moscow Art Trio: Upon A Time



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel