Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Bror Gunnar Jansson
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

Moan Snake Moan
(2015, Normandeep Blues)

zu den düsteren Soundtracks der Kult-Serien »TRUE BLOOD« oder »TRUE DETECTIVE« könnte Bror Gunnar Jansson mit seiner rabenschwarz krächzenden Stimme und seinen handfesten Verlierer-Moritaten bestens beitragen. Der rauhbeinige Schwede bewegt sich auf den Schattenseiten des Lebens zwischen Country, Blues und Rock und würde sich zu den Herren Cash, Cave und Howlin´Wolf wohl ungefragt an den Tisch setzen. Von Südstaaten-Romantik ist auf »MOAN SNAKE MOAN«, dem zweiten Album von Bror Gunnar Jansson, nichts zu spüren. Es sind reduzierte, gleichwohl mächtig in Bauch und Herz gehende Song, die der schwedische Cowboy hier vorlegt. Hier haben die Männer auf Verdacht stets das Messer in der Hand. Sie könnten böse Dinge mit Dir tun, wie Jansson im knochentrockenen Track »One For Earth« unmissverständlich klar macht.

Bror Gunnar Jansson betreibt hier keineswegs Nostalgie Noir. Denn das selbsternannte Ein-Mann-Orchester mit der heftig wimmernden Gitarre irrlichtert in Richtung seiner sehr persönlichen Version des American Gothic. Pein, Angst und Seelenschmerz sind äußerst moderne Phänomen. In den Sümpfen der Seele lauern die Schlangen. Gott möge sich unserer erbarmen. (emv)

 Bror Gunnar Jansson: Moan Snake Moan

Offizielle Website

Offizielle Website      http://brorgunnar.bandcamp.com/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel