Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Mørland
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

Make A Sail
(2016, Mørland Music)

Schwelgerische Streicher, majestätische Synthies, überlebensgroße Gefühle und Herzschmerz-Vocals: Keine Frage, wir segeln hier in Eurovision-Song-Contest-Gewässern! Kjetil Mørland haben wir vom Sangeswettbewerb des Jahres 2015 noch in bester Erinnerung: Mit dem melodramatischen Track »Monster Like Me« belegte er gemeinsam mit Partnerin Debra Scarlett einen respektablen achten Platz für Norwegen. Mit »MAKE A SAIL« legt der Schmusebarde nun sein Soldedebüt vor. Der blonde Sänger kann aber noch mehr als bloß schmachten: Melancholische Balladen mit Falsett-Vocals intoniert er so innig, dass die Tränchen schnell locker sitzen. Zu viel Gefühl: Gibt´s nicht!

Souligen Pop wie im Titelstück, wo das Barpiano eine zentrale Rolle spielt: Da zieht es uns ins Stadion, um die entzündeten Feuerzeuge in die Luft zu recken! Zugegeben: Diese Cinemascope-Tracks, die übrigens sehr gekonnt arrangiert sind, schrammen manchmal knapp an der Grenze zum Edelkitsch vorbei. Aber hach, manchmal tut es gut, wohlig in übrdimensionierten Gefühlen zu baden! (emv)

 Mørland: Make A Sail

Offizielle Website

Offizielle Website      http://morlandmusic.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel