Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Dolores Haze
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

The Haze Is Forever
(2016, Whoa Dad!/Believe)

Mädchen wollen nicht nur Spaß haben. Sondern auch mächtig Lärm machen! Vier Nachwuchs-Lolitas aus Stockholm haben sich nach der Hauptfigur aus Vladimir Nabokovs gleichnamigen Roman benannt und sind als die schmutzige Version der Spice Girls angetreten, um den Punkrock um rote Schmollmünder zu bereichern. Dass sie das reichlich in die Jahre gekommene Genre auf ihrem Debütalbum »THE HAZE IS FOREVER« nicht unbedingt revolutionieren, das ist geschenkt. 21 Minuten Laufzeit ebenso: Punksongs sind schnell und dreckig! Bewundernswert ist schon eher der Geschäftssinn der Mädels: Durch eine Kooperation mit einem schicken Jeans-Label dürfte so manche schwedische Krone in die Taschen der jungen Damen wandern. Besser als still vor sich hin darben ist das durchaus.

Zugegeben: Songs wie das atemlose »I Got My Gun« machen wüste gute Laune und gehen herunter wie Softeis mit Sicherheitsnadeln. Allein, der Track stammt nicht aus der Feder von Dolores Haze, sondern wurde von Pontus Winnberg geschrieben. Das ist der Mann hinter dem Erfolg der schicken Elektropopster Miike Snow. Und mit der Street Credibility ist es auch nicht weit her: Anfang des Jahres blamierten sich die Schwedinnen beim Eurosonic Festival in Groningen, weil sie live eine völlige Katastrophe waren. Was Dolores Haze besser als ihre Instrumente beherrschen ist die Selbstinszenierung. Dafür: Respekt! (emv)

 Dolores Haze: The Haze Is Forever

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.facebook.com/doloreshazeband



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel